Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Forschung


Forschungsstatement

Die Forschergruppe am Lehrstuhl untersucht die transformative Wirkung von Informationstechnologie in Wirtschaft und Gesellschaft. Hierbei werden als Untersuchungseinheiten sowohl die Organisationsebene wie zum Beispiel Unternehmen und öffentliche Behörden, als auch die individuelle Ebene, wie beispielsweise Kunden, Nutzer und Bürger betrachtet.

Es stehen einerseits Phänomene im Bereich digitaler Geschäftsmodelle mit besonderem Fokus auf Unternehmensgründungen, Preisbildung, Wertschöpfung, Nachhaltigkeit, Wettbewerb und Datenschutz im Zentrum der Betrachtung. Andererseits werden die Akzeptanz sowie die Auswirkungen der Nutzung von innovativen IT Artefakten und Dienstleistungen untersucht. Dies beinhaltet insbesondere Technologien wie Cloud Computing, elektronische Gesundheitsdienste sowie intelligente Energienetze. Im öffentlichen Sektor werden zudem Fragestellungen der Interoperabilität, Regulierung und Umsetzbarkeit informationstechnischer Systeme und deren Effekte auf gesellschaftliche und politische Entwicklungen untersucht.

Quantitative und qualitative empirische Forschungsmethoden werden zur theoriebildenden Forschung sowie Erklärung und zum Verständnis dieser Phänomene eingesetzt. Ziel ist es einerseits, theoretische Erkenntnisse zu entwickeln, aus denen dann andererseits Vorhersagen und Handlungsempfehlungen für privatwirtschaftliche und politische Entscheidungsträger abgeleitet werden.

 

Beispielhafte Fragestellungen und Publikationen

  • Sharing Economy: Was sind psychologische und soziologische Besonderheiten wirtschaftlicher Interaktionen in einer primär digitalen Welt des Teilens?
    • In Zusammenarbeit mit dem Jakob-Fugger-Zentrum
    • Forschungsprojekt ISHARE
    • Frey, A., Trenz, M., and Veit, D. 2017. "The Role of Technology for Service Innovation in Sharing Economy Organizations - A Service-Dominant Logic Perspective," in Proceedings of the 25th European Conference on Information Systems (ECIS), Guimares, Portugal.
  • Information Privacy: Wie beeinflussen privatsphärebezogene  Wahrnehmungen das Verhalten von Internetnutzern und welche Auswirkungen hat dies für Organisationen?
    • Karwatzki, S., Dytynko, O., Trenz, M., and Veit, D. 2017. "Beyond the Personalization–Privacy Paradox: Privacy Valuation, Transparency Features, and Service Personalization," Journal of Management Information Systems (34:2), pp. 369–400.
    • Karwatzki, S., Trenz, M., Tuunainen, V., and Veit, D. 2017. "Adverse consequences of access to individuals' information: An analysis of perceptions and the scope of organisational influence," European Journal of Information Systems, online first, pp. 1-28.
  • Nachhaltigkeit und Green IS: Wie verändert sich die Nutzung von Elektrizität durch intelligente digitale Technologien?
    • Wunderlich, P., Kranz, J., Totzek, D., Veit, D., and Picot, A. 2013. "The Impact of Endogenous Motivations on Adoption of IT-Enabled Services: The Case of Transformative Services in the Energy Sector," Journal of Service Research (16:3), pp. 356–371. [Download]
    • Wunderlich, P., Veit, D., and Sarker, S. 2012. "Examination of the Determinants of Smart Meter Adoption: An User Perspective," in Proceedings of the 33rd International Conference on Information Systems (ICIS), Orlando, USA. [Download]
  • Cloud Computing: Welchen Einfluss hat Cloud Computing auf Unternehmen und deren Endnutzer?
    • Trenz, M., Huntgeburth, J. and Veit, D. 2017. "How to Succeed with Cloud Services? – A Dedication-Constraint Model of Cloud Success", Business & Information Systems Engineering, online first, pp. 1-14. [Download]
    • Hauff, S., Huntgeburth, J., and Veit, D. 2014. "Exploring Uncertainties in a Marketplace for Cloud Computing: A Revelatory Case Study," Journal of Business Economics (84:3), pp. 441–468. [Download]
  • Digitale Geschäftsmodelle und IT-Entrepreneurship: Wie entstehen neue Geschäftsmodelle durch die Digitalisierung und wie können IT- und Crowdfunding-Resourcen durch Startups genutzt werden?
    • Veit, D., Clemons, E., Benlian, A., Buxmann, P., Hess, T., Kundisch, D., Leimeister, J. M., Loos, P., and Spann, M. 2014. "Business Models: An Information Systems Research Agenda," Business and Information Systems Engineering (6:1), pp. 45–53. [Download]
    • Steininger, D., Wunderlich, P., and Pohl, F. 2013. "Exploring Competitive Advantage of Social Networking Sites: A Business Model Perspective," in Proceedings of the 21st European Conference on Information Systems (ECIS), Utrecht, Netherlands. [Download]
  • Preisgestaltung bzw. Preisdifferenzierung im Internet: Wie werden Preisstrategien durch die Digitalisierung beeinflusst?
    • Trenz, M. and Veit, D. 2015. "Multichannel integration services: Consumer decision making in integrated sales channels," in Proceedings of the 36th International Conference on Information Systems (ICIS) Track: E-Business and E-Government, Fort Worth, Texas, USA.
    • Berger, B., Matt, C., Steininger, D., and Hess, T. 2015. "It is not just about Competition with ‘Free’ – Differences in Consumer Preferences and Willingness to Pay between Content Formats," Journal of Management Information Systems, (32:3), pp. 105–128.
  • Digital Government: Welche Auswirkungen hat das Internet auf das Regieren und Verwalten?
    • Huntgeburth, J., Steininger, D., Parasie, N., and Veit, D. 2012. "Increasing the Adoption of E-Procurement Services at the Municipal Level," eService Journal (8:3), pp. 3–23. [Download]
    • Barth, M., and Veit, D. 2011. "Which Processes Do Users Not Want Online? Extending Process Virtualization Theory," in Proceedings of the 32nd International Conference on Information Systems (ICIS), Shanghai, China. [Download]
  • eHealth: Wie verändert das digitale Zeitalter Dienstleistungen in der privaten und öffentlichen Gesundheitsbranche?
    • Klöcker, P., Bernnat, R., and Veit , D. 2015. "Stakeholder behavior in national eHealth implementation programs," Health Policy and Technology (4:2), pp. 113-120. [Download]
    • Klöcker, P., Bernnat, R., and Veit, D. 2014. "Implementation through Force or Measure? How Institutional Pressures Shape National eHealth Programs," in Proceedings of the 22nd European Conference on Information Systems (ECIS), Tel Aviv, Israel, Winner of the ECIS 2014 Best Paper Award. [Download]

 

Bisherige Kooperationspartner (Auswahl):

  • Bundesministerium des Innern, Deutschland
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung, Deutschland
  • Deutscher Städtetag e.V.
  • Dieter Schwarz Stiftung
  • EnBW AG
  • Eurex/Deutsche Börse AG
  • Europäische Union, 6. Rahmenprogramm
  • Innenministerium Baden-Württemberg
  • McKinsey & Company
  • Media-Saturn-Holding GmbH
  • Münchner Kreis e.V.
  • SAP AG
  • Siemens AG
  • Stadt Mannheim
  • Strategy& (vormals Booz & Company)
  • T-Systems GmbH
  • VolkswagenStiftung

 

 

Abgeschlossene Dissertationen finden Sie hier.