WIN

Suche

Wesentiches - Oder: Worum geht es eigentlich?


Menschen, Aufgaben und Technik erfolgreich verknüpfen

Ob bei Musikdownloads, bei Onlinespielen, in Foren oder beim „Googeln“: Computer und die sogenannte Digitalisierung beeinflussen immer mehr den persönlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Alltag. In allen Bereichen stellen sich die Fragen nach den dahinter liegenden Geschäftsmodellen und Technologien, welche die Welt von Morgen maßgeblich prägen.

Aufbau WirtschaftsinformatikAntworten auf diese Fragen erfordern fächerübergreifendes Verständnis. Die Wirtschafts-informatik verbindet Wissen und Fertigkeiten der Betriebs-wirtschaftslehre, der Informatik sowie weiterer Disziplinen, wie z. B. Mathematik, Statistik, Ingenieur-wissenschaften und Recht.


Dieses Wissen und die entsprechenden Fertigkeiten machen es möglich, Informationssysteme in und zwischen Organisationen zu analysieren, zu 
entwickeln und zu nutzen. Dadurch können Menschen die Strategien, Strukturen, Funktionen und Prozesse von Unternehmen und Unternehmensverbünden verstehen und gestalten.