Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Veröffentlichungen Heribert Gierl


 I. Begutachtete Fachzeitschriften      

1.

Böcker, F.; Gierl, H. (1986): Daten- und verhaltensgestützte Mediaplanung, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 38. Jg., 1/1986, S. 64-83.

2.

Gierl, H. (1987): Ist der Erfolg industrieller Innovationen planbar? in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 39. Jg., 1/1987, S. 53-73.

3.

Böcker, F.; Gierl, H. (1987): Determinanten der Diffusion neuer industrieller Produkte, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 57. Jg., 7/1987, S. 684-698.

4.

Böcker, F.; Gierl, H. (1988): Die Diffusion neuer Produkte - Eine kritische Bestandsaufnahme, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 40. Jg., 1/1988, S. 32-48.

5.

Gierl, H. (1988): Diffusionsforschung im praktischen Einsatz, in: Marketing ZFP, 10. Jg., 2/1988, S. 102-110.

6.

Gierl, H. (1989): Konsumententypologie oder A-priori- Segmentierung als Instrumente der Zielgruppenauswahl, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 41. Jg., 9/1989, S. 766-789.

7.

Gierl, H. (1991): Lebensstil und Preislagenwahl der Konsumenten, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 43. Jg., 5/1991, S. 387-417.

8.

Gierl, H.; Oetzel, U. (1992): Kaufprioritäten bei hochwertigen Konsumgütern, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 62. Jg., 5/1992, S. 503-519.

9.

Gierl, H.; Kotzbauer, N. (1992): Der Einfluß des F&E-Aufwandes auf den wirtschaftlichen Erfolg von Industrieunternehmen, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 44. Jg., 11/1992, S. 974-989.

10.

Gierl, H.; Marcks, M. (1993): Der Einsatz von Modellen zur Markentreue-Messung, in: Marketing ZFP, 15. Jg., 2/1993, S. 103-108.

11. 

Feick, L.F.; Gierl, H. (1996): Skepticism about Advertising: A Comparison of East and West German Consumers, in: International Journal of Research in Marketing, 1996, Vol. 13, 3/1996, S. 227-235.

12.

Gierl, H.; Stich, A., Strohmayr, M. (1997): Einfluß der Glaubwürdigkeit einer Informationsquelle auf die Glaubwürdigkeit der Information, in: Marketing ZFP, 19. Jg., 1/1997, S. 27-31.

13. 

Gierl, H. (1997): Neue Technologien und Leapfrogging der Nachfrager, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 67. Jg., 10/1997, S. 1073-1091.

14.

Gierl, H.; Satzinger, M. (1998): Der Einfluß von Testinformation auf Qualitätserwartungen, in: Marketing ZFP, 20. Jg., 4/1998, S. 237-244.

15.

Gierl, H.; Praxmarer, S.; Komba, L. (1998): Der Einfluß des Nationalcharakters auf die Kundenzufriedenheit und das Beschwerdeverhalten, in: Tourismus Journal, 2. Jg., 3/1998, S. 377-399.

16.

Gierl, H.; Stich, A. (1999): Sicherheitswert und Vorhersagewert von Qualitätssignalen, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 51. Jg., 1/1999, S. 5-32.

17. 

Gierl, H.; Stumpp, S. (1999): Der Einfluß von Kontrollüberzeugungen und globalen Einstellungen auf das umweltbewußte Konsumentenverhalten, in: Marketing ZFP, 21. Jg., 2/1999, S. 121-129.

18.

Gierl, H.; Stumpp, S. (1999): L'influence des convictions de contrôle et des attitudes globales sur le comportement écologique du consommateur, in: Recherche et Applications en Marketing, Vol. 14, 2/1999, S. 71-83.

19.

Gierl, H. (1999): Werbewirkung von Reisekatalogen in: Tourismus Journal, 3. Jg., 2/1999, S. 171-187.

20.

Gierl, H.; Helm, R.; Stumpp, S. (1999): Erklärung des Konsumentenverhaltens durch die Optimum Stimulation Level Theorie, in: Marketing ZFP, 21. Jg., 3/1999, S. 217-235.

21.

Gierl, H.; Helm, R.; Satzinger, M. (1999): Technologische Innovationen und asymmetrische Information - Die Eignung verschiedener Signale für Anbieter unterschiedlicher Technologiegenerationen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 69. Jg., 10/1999, S. 1181-1205.

22.

Gierl, H.; Praxmarer, S. (2000): Attraktive Kommunikatoren in der Anzeigenwerbung und Einstellungen der Rezipienten, in: Marketing ZFP, 22. Jg., 1/2000, S. 25-42.

23.

Gierl, H.; Schwanenberg, S. (2000): Application of Connectionistic Models for the Evaluation of Market Structures, in: OR Spektrum, Vol. 22, 1/2000, S. 59-70.

24.

Gierl, H. (2000): Opportunismus in langfristigen Geschäftsbeziehungen, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 52. Jg., 3/2000, S. 107- 140.

25.

Gierl, H.; Helm R.; Satzinger, M. (2000): Die Wirkung positiver und negativer Aussagen in der Werbung vor dem Hintergrund des Message Framing, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 52. Jg., 5/2000, S. 234-256.

26.

Gierl, H.; Böhme, A.; Satzinger, M. (2000): Beziehungsmarketing durch private Kontakte, in: Journal für Betriebswirtschaft, 50. Jg., 2/2000, S. 52-67.

27.

Gierl, H.; Winkler, S. (2000): Neue Gütezeichen als Qualitätssignale, in: Marketing ZFP, 22. Jg., 3/2000, S. 197-207.

28.

Gierl, H.; Helm, R. (2000): Optimale Präsenz des Vertriebs auf Auslandsmärkten, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 70. Jg., 10/2000, S. 1063-1082.

29. 

Gierl, H.; Helm, R.; Praxmarer, S.; Stumpp, S. (2000): Konsequenzen für das Marketing aus dem Explorationsstreben der Konsumenten, in: Die Unternehmung, 54. Jg., Heft 5/2000, S. 331-349.

30.

Gierl, H.; Stumpp, S. (2000): Diffusion und Informationswert von Qualitätssignalen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 70. Jg., 11/2000, S. 1241-1268.

31.

Gierl, H.; Stumpp, S. (2000): Erklärung und Beeinflussung von Referenzniveaus, in: Marketing ZFP, 22. Jg., Heft 4/2000, S. 273-295.

32.

Gierl, H.; Schwanenberg, S. (2001): Clusteranalyse mittels SOFM, in: Marketing ZFP, 23. Jg. 2/2001, S. 129-141.

33.

Gierl, H.; Stumpp, S. (2001): Effekte von Inzahlungnahme-Angeboten auf die Ersatzkaufabsicht, in: Marketing ZFP, 23. Jg. 3/2001, S. 168-187.

34.

Gierl, H.; Helm, R.; Stumpp, S. (2001): Wertfunktion der Prospekt-Theorie, Produktpräferenzen und Folgerungen für das Marketing, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 53. Jg., 9/2001, S. 559-588.

35.

Gierl, H.; Praxmarer, S. (2001): Dynamik des Kommunikators und Einstellungen der Rezipienten, in: Marketing ZFP, 23. Jg., 4/2001, S. 236-251.

36. 

Gierl, H.; Höser, H. (2002): Der Reihenfolgeeffekt auf Präferenzen, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 54. Jg., 1/2002, S. 3-18.

37.

Gierl, H.; Bartikowski, B. (2002): Eine Skala zur Identifikation zufriedener, indifferenter und unzufriedener Kunden, in: Marketing ZFP, 24. Jg., 1/2002, S. 49-66.

38.

Gierl, H. (2002): Erklärung von umweltbewusstem Verhalten durch das Normaktivierungsmodell, in: Journal für Betriebswirtschaft, 52. Jg., 1/2002, S. 16-28.

39. 

Gierl, H.; Helm, R.; Stumpp, S. (2002): Markentreue und Kaufintervalle bei langlebigen Konsumgütern, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 54. Jg., 5/2002, S. 215-232.

40. 

Gierl, H.; Koncz, J.; Satzinger, M. (2002): Verwendung von Goal Frames in der Werbung in: Die Unternehmung, 56. Jg., Heft 3/2002, S. 145-161.

41.

Gierl, H. (2002): Stimmung und Werbewirkung, in: Marketing ZFP, 24. Jg., 3/2002, S. 163-179.

42.

Gierl, H.; Bambauer, S. (2002): Information Networks as a Safeguard from Opportunism in Industrial Supplier-Buyer-Relationships, in: Schmalenbach Business Review, Vol. 54 of ZfbF, 4/2002, S. 335-350.

43.

Gierl, H. (2003): Die Rolle guter Argumente in der Werbung mit prominenten Testimonials, in: Die Unternehmung, 57. Jg., 2/2003, S. 115-133.

44.

Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch. (2003): Der Attraction-Effekt von Köderprodukten, in: Journal für Betriebswirtschaft, 53. Jg., 1/2003, S. 30-45.

45.

Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch. (2003): Die optimale Position von Köderprodukten, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 73. Jg., 3/2003, S. 239-266.

46.

Gierl, H. (2003): Der Effekt der simultanen oder isolierten Präsentation von Wahlmöglichkeiten auf Präferenzen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 73. Jg., 5/2003, S. 499-519.

47. Gierl, H. (2003): Der Einsatz ethnisch fremder Testimonials in der Anzeigenwerbung, in: Journal für Betriebswirtschaft, 53. Jg., 5+6/2003, S. 168-189.
48. Gierl, H. (2004): Welche Abnehmer verhalten sich gegenüber ihren Zulieferern opportunistisch? in: Die Unternehmung, 58. Jg., 1/2004, S. 27-51.
49. Gierl, H.; Bambauer, S. (2004): Werbewirkung von Website-Elementen, in: Marketing ZFP, 25. Jg., 1/2004, S. 55-70.
50. Gierl, H.; Gehrke, G. (2004): Kundenbindung in industriellen Zuliefer-Abnehmer-Bezie­hungen, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 56. Jg., 3/2004, S. 203-236.
51. Gierl, H.; Bambauer, S. (2004): Effekte qualitätsbezogener Zusatzinformationen für Websites auf die Beurteilung von Produkten, in: Marketing ZFP, 25. Jg., 2/2004, S. 95-107.
52. Gierl, H. (2004): Bereitschaft von Konsumenten zu einem Markenwechsel bei Konsumgütern, in: Journal für Betriebswirtschaft, 54. Jg., 2/2004, S. 44-62.
53. Gierl, H.; Koncz, J. (2004): Werbeallianzen zwischen eigenständigen etablierten Marken, in: Marketing ZFP, 25. Jg., 3/2004, S. 181-197.
54. Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch. (2004): Beeinflussung der Präferenzen von Konsumenten durch New-Attribute-Phantome, in: Die Unternehmung, 58. Jg., 5/2004, S.347-372.
55. Gierl, H. (2004): Verwendung von Attribute Frames in der Werbung, in: Journal für Betriebswirtschaft, 54. Jg., 5-6/2004, S. 164-187.
56. Gierl, H. (2004): Der Einfluss von Plausibilität und Imagery-Instruktion auf die Wirkung von Werbung für touristische Angebote, in: Tourismus Journal, 8. Jg., 2/2004, S. 177-210.
57. Gierl, H.; Koncz, J. (2005): Kurzfristige Imagetransfereffekte durch Werbung mit Prominenten auf ein ausgewähltes Imagemerkmal, in: Die Unternehmung, 59. Jg., 1/2005, S. 55-77.
58. Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch. (2005): Asymmetrisch überlegene Stockouts als Phantomprodukte, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 57. Jg., 9/2005, S. 475-502.
59.

Gierl, H.; Reich, S. (2005): Erklärung der persuasiven Wirkung von Werbung, in: Journal für Betriebswirtschaft, 55. Jg., 4/2005, S. 249-295, ausgezeichnet mit dem „JfB Best Paper Award 2005“.

60. Gierl, H.; Bambauer, S. (2006): Effects of Consumers’ Mood in a Personal Sales Conversation , in: Marketing JRM, Vol. 2, 1/2006, S. 30-42.
61. Gierl, H.; Reich, S. (2006): Werbewirkung von Imagery-Processing, in: Journal für Betriebswirtschaft, 56. Jg., 2/2006, S. 67-104, ausgezeichnet mit dem „JfB Best Paper Award 2006“.
62. Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch.; Großmann, T. (2006): Subjektiv irrelevante Merkmale als Verkaufsargumente, in: Die Unternehmung, 60. Jg., 4/2006, S. 297-313.
63. Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch. (2006): Der Effekt von New-Attribute-Ködern auf Präferenzen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 58. Jg., 5/2006, S. 495-518.
64. Gierl, H.. (2006): Präferenzen bei Ergebnisambiguität, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 76. Jg., 11/2006, S. 1187-1216.
65. Gierl, H.; Koncz, J. (2006): Cognitively Uncontrolled Spillover Effects of Brand-Name Prizes in Advertisements, in: Marketing JMR, Vol. 2, 2/2006, S. 76-93.
66. Gierl, H.; Plantsch, M. (2007): Sind knappe Produkte attraktiver? Der Stand der bisherigen Forschung, in: Marketing ZFP, Vol. 28, 2/2007, S. 119-139.
67. Gierl, H. (2007): Tendieren Konsumenten zu Kompromissen? in: Die Unternehmung, 61. Jg., 3/2007, S. 249-270.
68. Gierl, H.; Bambauer, S. (2007): Effects of Price Partitioning on Product Evaluation, in: Marketing JMR, Vol. 3, 2/2007, S. 61-74.
69. Gierl, H.; Plantsch, P.; Schweidler, J. (2008): Scarcity Effects on Sales Volume in Retail, in: The International Review of Retail, Distribution and Consumer Research, Vol. 18, 1/2008, S. 45-61.
70. Gierl, H.; Großmann, T. (2008): Der Dilution-Effekt – Stand der theoretischen und empirischen Forschung, in: Marketing ZFP, Vol. 29, 1/2008, S. 46-64.
71. Gierl, H.; Großmann, T. (2008): Imply-Benefit-Attribute im Bereich häufig gekaufter Konsumgüter: in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 60. Jg., 4/2008, S. 355-384.
72. Gierl, H.; Bambauer-Sachse, S. (2008) Hängt die Vorteilhaftigkeit einer Preispartitionierung vom Preislevel der Güterkategorie ab? in: Die Unternehmung, 62. Jg., 5/2008, S. 482-502.
73. Bambauer-Sachse, S.; Gierl, H. (2009): Can a positive mood counterbalance weak arguments in personal sales conversations? in: Journal of Retailing and Consumer Services, Vol. 16, 3/2009, S. 190-196.
74. Praxmarer, S.; Gierl, H. (2009): The effects of positive and negative ad-evoked associations on brand attitude, in: Asia Pacific Journal of Marketing and Logistics, Vol. 21, 4/2009, S. 507-520.
75. Gierl, H.; Schweidler, J. (2010): Ist der Einfluss von Perceptual-Fluency-Manipulationen auf Einstellungen zu Produkten immer positiv? Die moderierende Rolle der Produktvalenz, in: Marketing ZFP, Vol. 32, 1/2010, S. 19-38, ausgezeichnet mit dem „Best Paper Award 2010“.
76. Gierl, H.; Stiegelmayr, K. (2010): Preis und Qualität als Dimensionen von Kompromissoptionen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 80. Jg., 5/2010, S. 495-531.
77. Gierl, H. (2010): Werbung mit Knappheitssignalen: Die Rolle des Typs des Signals, der Produktkategorie und der Sachargumente, in: Die Unternehmung, 64. Jg., 2/2010, S. 137-165, ausgezeichnet mit dem „Best Paper Award 2010“.
78. Gierl, H.; Hüttl, V. (2010): Are scarce products always more attractive? The interaction of different types of scarcity signals with products’ suitability for conspicuous consumption, in: International Journal of Research in Marketing, Vol. 27, 3/2010, S. 225-235.
79. Bambauer-Sachse, S.; Hüttl, V., Gierl, H. (2011): Can Advertising Elements Improve Consumer Evaluations of Brand Extensions with a Moderate or Low Fit? in: Psychology & Marketing, Vol. 28, 2/2011, S. 205-218.
80. Gierl, H.; Hüttl, V. (2011): A closer look at similarity: The effects of perceived similarity and conjunctive cues on brand extension evaluation, in: International Journal of Research in Marketing, Vol. 28, 2/2011, S. 120-133.
81. Gierl, H.; Hüttl, V. (2012): How does verbal non-diagnostic information affect product evaluation? in: Review of Managerial Science, Vol. 6, 2/2012, S. 131-159.
82. Gierl, H.; Pagel, S. (2012): Increasing the Effectiveness of Benefit Arguments: A Regulatory Fit Perspective in: Marketing ZFP, Vol. 34, No. 1, S. 22-39.
83. Gierl, H.; Stiegelmayr, K. (2012) Erzeugt nicht-diagnostische Information einen Reihenfolge-Effekt im Fall der attributweisen Informationspräsentation? in: Die Unternehmung, 66. Jg., 2/2012, S. 127-152.
84. Gierl, H.; Bombe, S. (2012): How Does Self-Referencing Affect Product Evaluations? A Comparison of Three Models, in: Marketing ZFP, Vol. 34, No. 2, S. 124-139.
85. Hüttl, V.; Gierl, H. (2012): Visual Art in Advertising: The Effects of Utilitarian vs. Hedonic Product Positioning and Price Information, in: Marketing Letters, Vol. 23, No. 3, S. 893-904.
86. Gierl, H.; Hüttl, V. (2014): Why and under which conditions are price lotteries effective at promoting products? in: Marketing ZFP, Vol. 36, No. 3, S. 176-186.
87. Thomas, S.; Gierl, H. (2015): Too Hot or Not? Consumer Responses to Different Levels of Eroticism in Advertisements Depending on Consumer and Model Gender, in: Marketing ZFP, Vol. 37, No. 1, S. 24-41.
88. Stock, C.; Gierl, H. (2015): Does information about the underdog biography of company founders affect brand evaluations? in: Die Unternehmung, Vol. 69, No. 1, S. 2-24.
89. Stock, C.; Gierl, H. (2015): It’a a consumer’s idea, you must like it: The efficacy of created-by-consumer cues in market communication? in: Die Unternehmung, Vol. 69, No. 4, S. 371-395.
90.

Maurer, M.; Gierl, H. (2016): Increasing Perceptions of Tastiness and the Intent to Purchase Unbranded Food Offered in Retail Stores by Using Consummatory Images, in: Marketing ZFP, Vol. 38, No. 2, S. 61-74.

91. Thomas. S.; Gierl, H. (2016): Do Multi-Currency Price Tags Bias Price Perceptions? in: Marketing ZFP, Vol. 38, No. 4, S. 199-214, ausgezeichnet mit dem „Best Paper Award 2016“.
92. Steinhart, T.; Gierl, H. (2017): Who Would Like to be Treated Fairly? Utilizing the Entitativity and the Singularity Concept for Creating Effective Advertisements to Promote Fair-Trade Products, in: Marketing ZFP, S. 3-26.
93. Kraus, A.; Gierl, H. (2017): The Logo Matters: The Effect of the Logo Type on the Attitude towards Co-Products, in: International Journal of Advertising, DOI: 10.1080/02650487.2017.1340926.
94. Thomas, T.; Gierl, H. (2018): Can’t Get Enough of Myself: The Return of Narcissus in Autoerotic Female Poses in Advertisements, in: Marketing ZFP, Vol. 40, No. 1, S. 3-20.
95. Hüttl-Maack, V.; Pick, D.; Gierl, H. (in press): Handle with care! How majority cues can reduce the negative effects of warnings of foreseeable product failures, in: Review of Managerial Science, DOI 10.1007/s11846-017-0259-7.

 

II. Weitere wissenschaftliche Fachzeitschriften  

1.

Gierl, H.; Rehmann, K. (1985): Die Marktbedeutung der Betriebsformen des Einzelhandels in Vergangenheit und Zukunft, in: Markenartikel, 47. Jg., 2/1985, S. 69-77.

2.

Gierl, H. (1986): Traditionelle Übernehmerklassifikation: Ein Irrweg der Diffusionsforschung? in: Der Markt, 25. Jg., 4/1986, S. 97-100.

3.

Gierl. H. (1987): Ökologische Einstellungen und Kaufverhalten im Widerspruch, in: Markenartikel, 49. Jg., 1/1987, S. 2-8.

4.

Gierl, H. (1987): Eine verhaltenstheoretisch gestützte Analyse des Ausbreitungsverlaufs eines neuen Produkts, in: Planung und Analyse, 14. Jg., 1/1987, S. 11-13.

5.

Gierl, H. (1987): Inhalts- und Imageanalyse als Methoden der Mediaforschung in: Planung und Analyse, 14. Jg., 7+8/1987, S. 294-298.

6.

Gierl, H. (1987): Von der Präferenz zum Kauf eines Markenartikels, in: Markenartikel, 49. Jg., 10/1987, S. 458- 467.

7.

Böcker, F.; Gierl, H.; Maier, S. (1988): Preistypen, in: Absatzwirtschaft, 31. Jg., 1/1988, S. 92-97.

8.

Gierl, H. (1988): Die Analyse des Produkt-Lebenszyklus neuer Investitionsgüter, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 34. Jg., 1/1988, S. 4-27.

9.

Gierl, H. (1988): Wettbewerbsvorteile: Verhaltensstrategie des Anbieters - dargestellt am Vertrags- und Grauhandel, in: Marktforschung und Management, 32. Jg., 2/1988, S. 53-57.

10.

Gierl, H. (1988): Zehn Jahre Scanning im bundesdeutschen Handel, in: Markenartikel, 50. Jg., 7/1988, S. 348-352.

11.

Gierl, H. (1988): Wer kauft bei Aldi? in: Markenartikel, 50. Jg., 11/1988, S. 547-554.

12.

Gierl, H. (1988): Datenbankgestützte Marketing-Planung für neue Gebrauchs- und Investitionsgüter, in: Der Markt, 27. Jg., 4/1988, S. 156-167.

13.

Gierl, H. (1988): Diffusionsforschung als Planungsinstrument für industrielle Produkte, in: Der Betriebswirt, 29. Jg., 4/1988, S. 11-20.

14.

Gierl, H. (1989): Erfolgreiche Marktdurchdringung neuer  Investitionsgüter, in: Absatzwirtschaft, 32. Jg., 2/1989, S. 96-99.

15.

Gierl, H. (1989): Dynamische Präferenzforschung, in: Planung und Analyse, 16. Jg., 3/1989, S. 98-103.

16.

Gierl, H. (1989): Empirische Individualisierungsforschung, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 35. Jg., 1/1989, S. 4-22.

17.

Gierl, H. (1989): Individualisierung und Konsum, in: Markenartikel, 51. Jg., 8/1989, S. 422-428.

18.

Gierl, H. (1989): Werbeaufgeschlossenheit und Werbeerfolg, in: Planung und Analyse, 16. Jg., 9/1989, S. 331-335.

19.

Gierl, H. (1989): Erfolgsdeterminanten neuer Investitionsgüter, in: Strategische Planung, 4. Jg., 3+4/1989, S. 123-144.

20.

Gierl, H. (1989): Die Ermittlung ratioskalierter Werte aus Paarvergleichsdaten, in: Der Markt, 28. Jg., 3/1989, S. 120- 125.

21.

Gierl, H.; Frey, S. (1990): Motive der Kleidungswahl bei Frauen, in: Planung und Analyse, 17. Jg., 4/1990, S. 125-128.

22.

Gierl, H.; Maier, S. (1990): Das preisbezogene Kaufverhalten bei Gütern des demonstrativen und privaten Konsums, in: Der Markt, 29. Jg., 1/1990, S. 8-15.

23.

Gierl, H. (1990): Der Kauf von Premiumprodukten bei Gütern des täglichen Bedarfs, in: Planung und Analyse, 17. Jg., 6/1990, S. 225-232.

24.

Gierl, H.; Eichenseer, B. (1990): Aufgeschlossenheit für Werbung mit Soziosponsoring, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 36. Jg., 2/1990, S. 188-200.

25.

Gierl, H. (1990): Marktsegmentierung am Beispiel Sonnenschutzmittel, in: Markenartikel, 52. Jg., 10/1990, S. 482-487.

26.

Gierl, H. (1990): Erscheinungs- und Umweltbewußtsein als Einflußgrößen für die Wahl von Oberklasse-Pkw, in: Der Markt, 29. Jg. 4/1990, S. 162-174.

27.

Gierl, H. (1991): Marktsegmentierung auf der Basis der Preislagenwahl, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 37. Jg., 1/1991, S. 48-70.

28.

Gierl H. (1991): Strategische Erfolgsfaktoren des Produktprogramms, in: Absatzwirtschaft, 34. Jg., 3/1991, S. 86-90.

29.

Gierl, H. (1991): Preisgestaltung für floristische Gebinde, in: Blumen-Einzelhandel, 5/1991, S. 289-290

30.

Gierl, H.; Zöls-Schedlbauer (1991): Selbsteinschätzung des Unternehmers und Image bei den Kunden, in: Deutscher Gartenbau, 45. Jg., 24/1991, S. 1516-1517.

31.

Gierl, H.; Wittig, Th. (1991): Positionierung eines neuen Großhandels, in: Deutscher Gartenbau, 45. Jg., 30/1991, S. 1864-1865.

32.

Gierl, H.; Bösl, A. (1991): Marken für Lebensmittel aus kontrolliert-biologischem Anbau? in: Markenartikel, 53. Jg., 6/1991, S. 283-294.

33.

Gierl, H. (1991): Preislagenwahl und Produkttreue in Unternehmen, in: Der Markt, 30. Jg., 3/1991, S. 104-115.

34.

Gierl, H.; Hörter, Th. (1991): Regionale Herkunftszeichen für gartenbauliche Produkte, in: Deutscher Gartenbau, 45. Jg., 46/1991, S. 2894-2895.

35.

Gierl, H.; Hörter, Th. (1991): Saisonale Schwankungen von Obst- und Gemüsepreisen, in: Agrarwirtschaft, 40. Jg., 11/1991, S. 350-353.

36.

Gierl, H. (1991): Polarisierung des Handels, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 37. Jg., 4/1991, S. 299-327.

37.

Gierl, H.; Hörter, Th. (1992): Kontakteanzahl des Außendienstes, in: Deutscher Gartenbau, 46. Jg., 4/1992, S. 204-205.

38.

Gierl, H.; Kutter, M.; Zehentbauer, M. (1992): Wahl der Zierpflanzen-Einkaufsstätte, in: Deutscher Gartenbau, 46. Jg., 8/1992, S. 473-477.

39.

Gierl, H. (1992): Planung der Sortimentstiefe im Handel, in: Der Markt, 31. Jg., 1/1992, S. 26-26.

40.

Gierl, H.; Höser, H. (1992): Patientenzufriedenheit, in: Der Markt, 31. Jg., 2/1992, S. 78-85.

41.

Gierl, H.; Stich, A. (1992): Marktsegmentierung für Kreditkarten, in: Die Bank, 7/1992, S. 398-402.

42.

Gierl, H. (1992): Diffusionsmodelle - Techniken zur Absatzprognose und Gestaltung der Absatzpolitik, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 21. Jg., 8/1992, S. 382-386.

43.

 Gierl, H.; Osterkamp, K. (1992): Sortimentstiefenplanung für Gartencenter, in: Garten + Handel, 3/1992, S. 16-19.

44.

Gierl, H. (1992): Anforderungen an Warenwirtschaftssysteme, in: Garten + Handel, 2/1992, S. 24-29.

45.

Gierl, H.; Kiraci, Ch. (1992): Wirkung emotionaler Werbespots, in: Planung und Analyse, 19. Jg., 6/1992, S. 61- 68.

46.

Gierl, H.; Hörter, Th. (1992): Erzeugerorganisationen im Urteil des Lebensmittel-Sortimentshandels, in: Agrarwirtschaft, 41. Jg., 12/1992, S. 383-387.

47.

Gierl, H. (1992): Der Einfluß von Wertorientierungen und Werten auf das Konsumentenverhalten, in: Der Markt, 31. Jg., 4/1992, S. 161-171.

48.

Gierl, H. (1992): Werbeträgereignung von Zeitschriften für Marken aus bestimmten Preislagen, in: Werbeforschung & Praxis, 37. Jg., 5/1992, S. 175-177.

49.

Gierl, H. (1992): Werteorientierte länderspezifische Investitionsgüterpolitik, in: Marktforschung & Management, 36. Jg., 4/1992, S. 199-202.

50.

Gierl H.; Hörter, Th.; Ramme, H.-R. (1993): Papiertopf ja - Eigenproduktion? in: Deutscher Gartenbau, 47. Jg., 1/1993, S. 25.

51.

Gierl, H. (1993): Zufriedene Kunden als Markenwechsler, in: Absatzwirtschaft, 36. Jg., 2/1993, S. 90-94.

52.

Gierl, H. (1993): Eine Theorie zum Einfluß des F&E-Aufwandes auf den Umsatz, in: Zeitschrift für Planung, 4. Jg., 1/1993, S. 17-30.

53.

Gierl, H.; Ertel, T.N. (1993): Die Wirkung von Werbeanzeigen für unbekannte Marken von Low-Involvement-Produkten, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 39. Jg., 1/1993, S. 87-104.

54.

Gierl, H.; Binder, P. (1993): Internationale Preisgestaltung von Serviceleistungen, in: Der Markt, 32. Jg., 1/1993, S. 12-21.

55.

Gierl, H. (1993): Warum kaufen Verbraucher teure Markenartikel? in: Blick in die Wissenschaft, Forschungsmagazin der Universität Regensburg, 2. Jg., 2/1993, S. 74-79.

56.

Gierl, H. (1993): Einfluß des Etiketts auf das Produktimage, in: Werbeforschung & Praxis, 38. Jg., 3/1993, S. 98-102.

57.

Gierl, H. (1993): Globale Konsumentensegmentierung, in: Der Markt, 32. Jg., 3/1993, S. 125-139.

58.

Gierl, H.; Sipple, H. (1993): Zufriedenheit mit dem Kundendienst, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 39. Jg., 3/1993, S. 239-260.

59.

Gierl, H. (1993): Erfolgskontrolle durch die Umsatz- und die Deckungsbeitragsrechnung, in: Garten+Handel, 4/1993, S. 20- 27.

60.

Gierl, H. (1994): Werbung, die aktualisiert, in: Absatzwirtschaft, 37. Jg., 1/1994, S. 74-75.

61.

Gierl, H. (1994): Effekte negativer Berichterstattung, in: Absatzwirtschaft, 37. Jg., 7/1994, S. 70.

62.

Gierl, H.; Hörter, Th. (1994): Erklärung des Umsatzwachstums von Absatzkooperationen, in: Der Markt, 33. Jg., 3/1994, S. 130-135.

63.

Gierl, H. (1994): Arbeitsmarktforschung - Ein Tätigkeitsfeld für Marktforscher? in: Marktforschung und Management, 38. Jg., 4/1994, S. 155-159.

64.

Gierl, H.; Vetter, S. (1995): Kaufverhalten beim Eintritt in den Ruhestand - Sparen bei "privaten" Produkten, in: Absatzwirtschaft, 38. Jg., 6/1995, S. 83-89.

65.

Gierl, H.; Wölfel, M. (1996): Die Wirkung von Werbung für Teleshopping, in: Planung & Analyse, 23. Jg., 6/1996, S. 42- 45.

66.

Gierl, H.; Lietzenmayer, H. (1997): Das Werbevolumen als glaubwürdiges Marktsignal, in: Planung & Analyse, 24. Jg., 2/1997, S. 64-66.

67.

Gierl, H.; Schwanenberg, S. (1997): Die Schätzung der Preisresponsefunktion aus Paarvergleichsdaten, in: Der Markt, 36. Jg., 1/1997, S. 3-10.

68.

Gierl, H.; Binger, S.; Hoffmann, M.; Hartl, T. (1997): Prominente Testimonials in der Produktwerbung, in: Planung & Analyse, 24. Jg., 3/1997, S. 50-53.

69.

Gierl, H.; Höllermann, K.; Geßner, S. (1997): Kurze oder lange TV-Spots, in: Werbeforschung & Praxis, 42. Jg., 2/1997,  S. 5-8.

70.

Gierl, H. (1997): Risikoreduktion durch Umweltzeichen auf Produkten, in: Marktforschung und Management, 41. Jg., 4/1997, S. 146-150.

71.

Gierl, H.; Helbich, G. (1997): Die Kompetenz des Bankberaters, in: Die Bank, 9/1997, S. 540-544.

72.

Gierl, H.; Kienberger, G. (1998): Der Erfolg einer Verlagerung der Produktion in osteuropäische Reformstaaten, in: Der Markt, 37. Jg., 1/1998, S. 3-11.

73.

Gierl, H.; Spazal, P. (1998): Analyse der Dienstleistungsqualität mit dem Gap-Modell, in: Die Bank, 8/1998, S. 507-510.

74.

Gierl, H.; Meyer, G. (1998): Produkterpressung, in: Absatzwirtschaft, 41. Jg., 9/1998, S. 96.

75.

Gierl, H.; Stumpp, S.; Skeide, O. (1998): Produktbezogene Determinanten des Prestigewerts demonstrativer Güter, in: Werbeforschung & Praxis, 43. Jg., 3+4/1998, S. 34-38.

76.

Gierl, H.; Schwanenberg, S.; Joas, S. (1998): Anwendung einer Korrespondenzanalyse zur Positionierung einer Gameshow, in: Planung und Analyse, 25. Jg., 5/1998, S. 57-60.

77.

Gierl, H.; Mayr, M.; Rogg, U. (1998): Erhöhung des Informationswertes von Umweltzeichen, in: Marktforschung und Management, 42. Jg., 5/1998, S. 181-183.

78.

Gierl, H.; Praxmarer, S. (1998): Die Werbewirkung von konventioneller und vergleichender Werbung, in: Werbeforschung & Praxis, 43. Jg., 5+6/1998, S. 23-27.

79.

Gierl, H.; Kurbel, Th. (1998): Kunden qualifizieren mit Database Marketing, in: Database Marketing, 4/1998, S. 5-9, 18-19.

80.

Gierl, H.; Helm, R. (1998): Die Messung der Dienstleistungsqualität - Befunde aus dem Einsatz von Servqual und des zugrundeliegenden Gap-Modells, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 44. Jg. 4/1998, S. 356-372.

81.

Gierl, H.; Helm, R. (1999): Die Werbewirkung emotionaler Printwerbung für technische Produkte, in: Planung und Analyse, 26. Jg., 3/1999, S. 59-62.

82.

Gierl, H. (1999): Das Vertrauen der Kunden gewinnen, in: Die Bank, 6/1999, S. 388-391.

83.

Gierl, H.; Bosch, J.; Geßner, S. (1999): Kultursponsoring und Medienberichterstattung, in: transfer - Werbeforschung & Praxis, 44. Jg., 2/1999, S. 27-31.

84.

Gierl, H. (1999): Vertrauen im Beratungsgeschäft, in:  Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 45. Jg., 2/1999, S. 195-213.

85.

Gierl, H.; Niesner, M. (1999): Der Einsatz von Testimonials in der Werbung, in: Der Markt, 38. Jg., 1/1999, S. 5-11.

86.

Gierl, H. (1999): Kundenbindung durch exklusive Submarken, in: Planung und Analyse, 26. Jg., 4/1999, S. 50-53.

87.

Gierl, H. (1999): Erfolgskontrolle von Servicequalität durch Marktforschung, in: Planung und Analyse, 26. Jg., 5/1999, S. 28-32.

88.

Gierl, H.; Helm, R. (1999): Beziehungsmarketing und Optimierung der Vertriebsorganisation durch Benchmarking, in: Der Markt, 38. Jg., Heft 3+4/1999, S. 197-206.

89.

Gierl, H.; Kirchner, A. (1999): Emotionale Bindung und Imagetransfer durch Sponsoring, in: transfer - Werbeforschung & Praxis, 44 Jg., 3/1999, S. 32-35.

90.

Gierl, H. (2000): Kundenbindungsaktivitäten im Vergleich - Eine Fallstudie am Beispiel der Automobilbranche, in: Database Marketing, 1/2000, S. 14-17.

91.

Gierl, H.; Helm, R.; Gansser, O.A.; Silberberger, H. (2000): Auswirkungen eines Tempolimits auf die Einstellung gegenüber deutschen Pkw im Ausland, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 46. Jg., 1/2000, S. 19-35.

92.

Gierl, H. (2000): Eine neue Methode der Szenario-Analyse auf der Grundlage von Cross-Impact-Daten, in: Zeitschrift für Planung, 11. Jg., 1/2000, S. 61-85.

93.

Gierl, H.; Helm, R. (2000): Bewertung von Wirtschaftsprüferleistungen - Reputation als Qualitätssignal für Vertrauensgüter, in: Der Steuerberater, 51. Jg., 6/2000, S. 228-231.

94.

Gierl, H. (2000): Beseitigung von Unzufriedenheit der Kunden durch Werbung? in: transfer - Werbeforschung und Praxis, 45. Jg., 2/2000, S. 11-15.

95.

Gierl, H.; Praxmarer, S. (2000): Neue Ansatzpunkte für börsennotierte Aktiengesellschaften in der Produktwerbung: Werbung mit dem Börsenkurs? in: Planung und Analyse, 27. Jg., 3/2000, S.44-48.

96.

Gierl, H.; Satzinger, M. (2000): Gefallen der Werbung und Einstellung zur Marke, in: Der Markt, 39. Jg., 3/2000, S. 115-122.

97.

Gierl, H. (2000): Development of an international brand name, in: Planung und Analyse, 27. Jg., Special English Edition, S. 40-42.

98.

Gierl, H.; Helm, R. (2000): Den Blick am Markt: Conjoint-Analyse für eine marktorientierte Innovationsplanung, in: Qualität und Zuverlässigkeit, 45. Jg., 9/2000, S. 1134-1138.

99.

Gierl, H.; Satzinger, M. (2000): Die Nutzung extrinsischer und intrinsischer Qualitätssignale in Abhängigkeit vom Vorabwissen, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 46. Jg., 3/2000, S. 261-279.

100.

Gierl, H.; Praxmarer, S. (2000): Investor Relations für private Kleinanteilseigner: Die Bedeutung leicht verständlicher Informationen, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 53. Jg., 22/2000, S. 1327-1330.

101.

Gierl, H. (2000): Gefallende oder schockierende Werbung? in: transfer - Werbeforschung & Praxis, 45. Jg., 4/2000, S. 10-12.

102.

Gierl, H. (2000): Image von Umweltorganisationen, in: Der Markt, 39. Jg. 4/2000, S. 147-155.

103.

Gierl, H. (2001): Planung und Kontrolle der Preise für geringwertige Güter des täglichen Bedarfs, in: Zeitschrift für Planung, 12. Jg., 1/2001, S. 73-87.

104.

Gierl, H.; Praxmarer, S. (2001): Kursstabilität durch Einflussnahme auf die Aktionärsstruktur, in: Finanz Betrieb, 3. Jg., 4/2001, S. 272-276.

105.

Gierl, H.; Praxmarer, S. (2001): Einfluss von Kindern auf Kaufentscheidungen ihrer Mütter, in: transfer - Werbeforschung und Praxis, 46. Jg., 1/2001, S. 12-16.

106.

Gierl, H. (2001): Opportunismus in Geschäftsbeziehungen - Ursachen und Gegenmaßnahmen, in: Der Markt, 40. Jg., 2+3/2001, S. 55-65.

107.

Gierl, H.; Stumpp, S. (2001): Wie entscheidet sich der Konsument, wenn seine bevorzugten Wahlalternativen nicht verfügbar sind? in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 47. Jg. 3/2001, S. 290-309.

108.

Gierl, H.; Bambauer, S. (2001): Werbewirkung von Unternehmens-Websites am Beispiel von Banken, in: Planung und Analyse, 6/2001, S. 56-61.

109.

Gierl, H.; Satzinger, M. (2001): Provokante Werbung mit unfreiwilligen Testimonials, in: transfer – Werbeforschung und Praxis, 46. Jg., 4/2001, S. 2-5.

110.

Gierl, H. (2002): Einige Befunde zur Wirkung vergleichender Werbung, in: Der Markt, 41. Jg., 1/2002, S. 13-19.

111.

Gierl, H. (2002): Angst vor Anonymitätsverlust im Internet und Reaktionen der Konsumenten, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 48. Jg., 2/2002, S. 172-190.

112.

Gierl, H. (2002): Akzeptanz von Werbung im Telefon, in: transfer - Werbeforschung & Praxis, 47. Jg., 1/2002, S. 28-31.

113.

Gierl, H. (2002): Österreichs Image aus Sicht deutscher Touristen, in: transfer - Werbeforschung und Praxis, 47. Jg., 2/2002, S. 16-17.

114.

Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch. (2002): Wirkt das Kindchenschema noch? in: Planung & Analyse, 29. Jg., 3/2002, S. 74-76.

115.

Gierl, H.; Bambauer, S. (2002): Die Überzeugungskraft unattraktiver Kommunikatoren, in: Der Markt, 41. Jg., 2+3/2002, S. 43-52.

116.

Gierl, H. (2002): Wirkt sich eine Notierung am Neuen Markt negativ auf das Unternehmensimage aus? in: Finanz Betrieb, 4. Jg., 6/2002, S. 398-403.

117.

Gierl, H.; Thalhofer, J. (2002): Werben mit unfreiwilliger Unterstützung durch renommierte Marken, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 47. Jg., 3/2002, S. 20-23.

118.

Gierl, H.; Koncz, J. (2002): Utilitaristische oder hedonistische Zusatzprodukte als Zugaben, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 47. Jg., 4/2002, S. 2-5.

119.

Gierl, H. (2002): Effekt des Werbeumfeldes auf die Wirkung eines Werbemittels, in: Der Markt, 41. Jg., 4/2002, S. 127-137.

120.

Gierl, H. (2003): Konsistenz der Internetwerbung mit der klassischen Werbung, in: Planung & Analyse, 30. Jg., 2/2003, S. 50-55.

121.

Högl, S.; Meyer, S.; Gierl, H. (2003): Validierung von AD*VANTAGE/Act als Werbewirkungsindikator, in: GfK Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 49. Jg., 1/2003, S. 45-64.

122.

Gierl, H.; Bartikowski, B. (2003): Ermittlung von Satisfiers, Dissatisfiers und Criticals in der Zufriedenheitsforschung, in: Der Markt, 42. Jg., 1/2003, S. 14-34.

123.

Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch. (2003): Kundenbindung durch Motorsporterfolge in der Formel 1, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 48. Jg., 2/2003, S. 12-16.

124. Gierl, H. (2003): Vorsicht beim Marken-Namenswechsel! in: Markenartikel, 65. Jg., 4/2003, S. 30-33.
125. Högl, S.; Meyer, S.; Gierl, H. (2003): Die Wirkung von TV-Werbung auf den Absatz, in: Planung und Analyse, 30. Jg., 4/2003, S. 44-50.
126. Gierl, H. (2003): Effekte der Bindung an Soapoperas auf die Bindung an TV-Sender, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 49. Jg., 3/2003, S. 313-332.
127. Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch.; Koncz, J. (2003): Furchtinduzierende Werbung, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 48. Jg., 3/2003, S. 33-37.
128. Gierl, H.; Gansser, O. (2003): Aktienbesitz und Kundenbindung, in: Planung & Analyse, 30. Jg., 6/2003, S. 47-52.
129. Gierl, H.; Hammer, C. (2003): Fear of Loss of Anonymity on the Internet and Consumers’ Reactions: An Empirical Investigation, in: Yearbook of Marketing and Consumer Research, Vol. 1, S. 89-106.
130. Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch. (2003): Werbung mit eigenen Kundenzahlen, in: transfer- Werbeforschung & Praxis, 48. Jg., 4/2003, S. 24-29.
131. Gierl, H. (2004): Reden ist Silber – Gewinninformationen über die Unternehmen und Kaufbereitschaft der Konsumenten, in: FinanzBetrieb, 6. Jg., 7+8/2004, S. 501-505.
132. Gierl, H. (2004): Kundenbindung durch Buy German-Kampagnen, in: Planung & Analyse, 31. Jg., 2/2004, S. 77-82.
133. Gierl, H. (2004): Die Aufschrift „neu“ als Qualitätssignal, in: Der Markt, 43. Jg., 2/2004, S. 74-81.
134. Gierl, H.; Bitz, R. (2004): Markenpersönlichkeit und Kundenbindung, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 50. Jg., 2/2004, S. 139-159.
135. Gierl, H./Eleftheriadou, C. (2004): Beeinflussung der Preiswahrnehmung durch Handelsprospekte, in: Planung & Analyse, 31. Jg., 4/2004, S. 58-64.
136. Gierl, H. (2004): Kundenbindung und die Wirkung von Kundenempfehlungen im Internet, in: Planung & Analyse, 31. Jg., 5/2004, S. 59-68.
137. Gierl, H.; Koncz, J. (2004): Wirkung grafischer Warnhinweise auf den Zigarettenkonsum von Jugendlichen, in: Planung & Analyse, 31. Jg., 6/2004, S. 38-45.
138. Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch. (2004): Der Einfluss von Produktwerbung und Produktproben auf das Kaufverhalten, in: Der Markt, 43. Jg., 3+4/2004, S. 106-119.
139. Gierl, H. (2004): Imagetransfer durch Werbelinks auf Websites, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 49. Jg., 4/2004, S. 3-12. Von den Herausgebern als „bester Forschungsbeitrag 2004“ ausgezeichnet.
140. Gierl, H. (2005): Möglichkeiten der reputationserhaltenden Verwendung der Marke, in: Der Markt, 44. Jg., 1/2005, S. 13-30.
141. Gierl, H. (2005): Kunst in der Werbung, in: Planung & Analyse, 32. Jg., 2/2005, S. 46-53.
142. Gierl, H.; Praxmarer, S. (2005): Kursentwicklung von Mitarbeiteraktien und personalpolitische Zielgrößen, in: FinanzBetrieb, 7. Jg., 6/2005, S. 398-403.
143. Gierl, H.; Koncz, J.; Jaumann, M. (2005): Differenzierte oder undifferenzierte Werbestrategie für Markenerweiterungen, in: Jahrbuch für Absatz- und Verbrauchsforschung, 51. Jg., 2/2005, S. 176-199.
144. Gierl, H.; Bitz, R. (2005): Zufriedenheit und Bindung von Kunden mit hohem Know-how Defizit gegenüber den Anbietern, in: Der Markt, 44. Jg., Heft 3+4/2005, S. 127-141.
145. Gierl, H. (2005): Der optimale Einsatz von Goal Frames in der Anzeigenwerbung, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 50. Jg., 3/2005, S. 4-17.
146. Gierl, H.; Bambauer, S. (2006): Die Wirkung der Stimmung des Kunden im Verkaufsgespräch, in: Der Markt, 45. Jg., 1/2006, S. 3-19.
147. Gierl, H.; Eleftheriadou, Ch. (2006): Simultane oder isolierte Präsentation von Wahlmöglichkeiten, in: Der Markt, 45. Jg., 2/2006, S. 55-76.
148. Gierl, H.; Reich, S.; Blasczyk, A. (2006): Die Werbewirkung von Schemainkongruenz und interner Inkongruenz im Fall des Einmalkontakts, in: Der Markt, 45. Jg., 3/2006, S. 128-156.
149. Gierl, H. (2006): Produktwerbung mit Prominenten – Ist Kongruenz zwischen Testimonial und Marke erforderlich? in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 52. Jg., 1/2006, S.42-64.
150. Gierl, H. (2006): Die Wirkung von Coupons auf die Kaufbereitschaft von Konsumenten, in: Handel im Fokus, 58. Jg., 3/2006, S. 140-154.
151. Gierl, H.; Großmann, T. (2006): Foreign Branding, in: Planung & Analyse, 33. Jg., Special English Edition, S. 18-23.
152. Gierl, H. (2006): Das Kernprodukt als Explanatory Link in der Werbung für Brand Extensions, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 51. Jg., 4/2006, S. 6-22.
153. Gierl, H.; Koncz, J. (2006): Unternehmenswachstum und Internationalität als Qualitätssignale, in: Zeitschrift für Planung und Unternehmenssteuerung, 17. Jg., 4/2006.
154. Bartikowski, B.; Chandon, J.-L.; Gierl, H. (2006): Calibration internationale des échelles sémantiques, in: Décisions Marketing, Spécial «International», No. 43-44, S. 207-219.
155. Gierl, H.; Großmann, T. (2006): Persuasionswirkung von Werbevariationen, in: Der Markt, 45. Jg., 4/2006, S. 197-223.
156. Gierl, H.; Plantsch, M.; Schweidler, J. (2007): Die Wirkung von Knappheit auf den Absatz von Produkten im Handel, in: Handel im Fokus, 59. Jg., 1/2007, S. 17-28.
157. Gierl, H. (2007): Überzeugungswirkung von Humor als Stilmittel in der Werbung, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 52. Jg., 1/2007, S. 16-24.
158. Gierl, H.; Praxmarer, S. (2007): Wann wirkt ein männliches Modell in der Werbung besser als ein weibliches Modell? in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 53. Jg., 1/2007, S. 31-53.
159. Gierl, H.; Großmann, T. (2007): Wie reagieren Konsumenten auf Target Group Irrelevant Attributes? in: Planung & Analyse, 34. Jg. 3/2007, S. 55-59.
160. Gierl, H.; Bambauer, S. (2007): Difficulties with Using Correlations to Determine the Relative Strength of Effects of Latent Variables, in: Der Markt, 46. Jg., 1+2/2007, S. 50-60.
161. Gierl, H.; Praxmarer, S. (2007): Die Wirkung der Positionierung eines Zulieferunternehmens auf das des Kunden, in: Zeitschrift für Planung und Unternehmenssteuerung, 18. Jg., 2/2007, S. 187-206.
162. Gierl, H. (2007): Prominente als Modelle in der Werbung, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 52. Jg., 2/2007, S. 6-23.
163. Gierl, H.; Yajing, Z.; Ziyou, Y. (2007): International Product Design of Consumer Goods, in: Planung & Analyse, 34. Jg., Special English Edition, S. 48-53.
164. Gierl, H.; Großmann, T. (2007): Die Wirkung von Fictitious Attributes in der Werbung, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 52. Jg., 3/2007, S.18-29.
165. Gierl, H.;.Bartikowski, B. (2007): Using Verbal Qualifers in International Marketing Research, in: Der Markt, 46. Jg., 3/2007, S. 115-124.
166. Gierl, H.; Praxmarer, S. (2007): The Effects of a Value-oriented Advertising Strategy on Brand Attitude, in: Der Markt, 46. Jg., 4/2007, S. 148-156.
167. Gierl, H.; Stiegelmayr, K. (2007): Motivationstheoretische Erklärung der Wirkung von Frames, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 53. Jg., 4/2007, S. 404-425.
168. Gierl,, H.; Großmann, T. (2008): Die Verwendung von Advertising Retrieval Cues in der Wer-bung, in: Der Markt, 47. Jg., 1/2008, S. 16-42.
169. Gierl, H.; Großmann, T. (2008) Produktdifferenzierung durch Imply-Benefit-Attribute, in: Planung & Analyse, 35. Jg., 3/2008, S. 62-68.
170. Gierl, H. (2008): Überzeugungswirkung von Humor als Stilmittel in der Werbung, in: PharmAustria, 3/2008, S. 8-13.
171. Gierl, H.; Großmann, T. (2008): Die Werbewirkung ungewöhnlicher Farbbezeichnungen, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 53. Jg., 3/2008, S. 6-21.
172. Gierl, H. (2008): Hängt die Wirkung eines Phantoms von seinem Typ ab? in: Der Markt, 47. Jg., 2/2008, S. 63-84.
173. Gierl, H.; Grossmann, T. (2008): Entscheiden Konsumenten nach irrelevanten Merkmalen? in: Jahrbuch für Absatz- und Verbrauchsforschung, 54. Jg., 3/2008, S. 223-247.
174. Gierl, H.; Bambauer-Sachse, S. (2008): W irken partitionierte Preise wirklich günstiger als Komplettpreise? in: Der Markt, 47. Jg., 3/2008, S. 118-129.
175. Gierl, H.; Großmann, T. ( 2008): Werbung mit irrelevanten Produktattributen, in: Der Markt, 47. Jg., 4/2008, S. 148-162.
176. Gierl, H.; Stiegelmayr, K. (2009): Zur Bedeutung kontextabhängiger Präferenzen für das Kaufverhalten, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 38. Jg., 3/2009, S. 145-148.
177. Gierl, H.; Zhu, Y. (2009): Wessen Fehler? Aussagen der Attributionstheorie zur Relevanz von Schuld in Anbieter-Nachfrager-Beziehungen, in: Der Markt, 48. Jg., erscheint in 3/2009.
178. Gierl, H.; Bombe, S. (2009): Der Einfluss des Alters von Testimonials auf Präferenzen, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 54. Jg 3/2009, S. 6-20.
179. Gierl, H.; Schweidler, J. (2010): Der Atmosphärenwert von Schrift, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 56. Jg., 3/2010, S. 7-20.
180. Gierl, H.; Ziyou, Y. (2011): Wie reagieren Personen in einer reziproken Situation? in: Der Markt, 50. Jg., 13/2011, S. 19-54.
181. Gierl, H.; Stiegelmayr, K. (2011): Gibt es den Dichte- und den Substitutionseffekt? in: Der Markt, 50. Jg., 2/2011, S. 75-96.
182. Gierl, H.; Schweidler, J. (2011): Warum wirkt sich Conceptual Fluency auf Bewertungen aus? in: Der Markt, 50. Jg., 4/2011, S. 249-266.
183. Gierl, H.; Bombe, S. (2011): Prominente Produktdesigner, in: transfer Werbeforschung & Praxis, 57. Jg., Heft 4, S. 6-21.
184. Gierl, H.; Stiegelmayr, K. (2013): Advertising Prices of Products Presented as a Triple, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 59. Jg., 1/2013, S. 8-18.
185. Hüttl, V.; Gierl, H. (2013): Electronic Word-of-Mouth: Does the Number of Reviewing Customers and the Dispersion of Star Ratings Affect Evaluations? in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 59. Jg., 4/2013, S. 6-18.
186. Bombe, S.; Gierl, H. (2013): Self-Referencing and Advertising Effectiveness, in: International Journal of Marketing, Vol. 52, 3+4/2013, S. 109-126.
187. Gierl, H.; Stock, C. (2013): When Does the Feeling of Nostalgia Improve Product Evaluations, in: International Journal of Marketing, Vol. 52, 3+4/2013, S. 139-148.
188. Gierl, H.; Bombe, S. (2014): Conjoint-Analysen mit Differenzendesigns, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 43. Jg., 7/2014, S. 344-350.
189. Bombe, S.; Gierl, H. (2014): Verbessern landestypische Stilelemente die Wirkung von Wirkung? in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 60. Jg., 3/2014, S. 7-19. Reprint in: PharmAustria, 5/2014, S. 12-19.
190. Gierl, H. (2014): Die Zahlungsbereitschaft für reale Produkte, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 43. Jg., 11/2014, S. 572-580.
191. Gierl, H.; Stock, C. (2016): "Look, the labels of our bottles are consumer-designed!" The effect of information about consumner-designed labels on liking the labels and purchase intent? in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 62. Jg., 1/2016, S. 7-17.
192. Daume, J.; Hüttl-Maack, V.; Gierl, H. (2016): I want you to open my letter: Effect of uncommon envelope formats and materials, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 62. Jg., 3/2016, S. 6-19.
193. Öfele F.; Gierl, H. (2017): When quality marks impair brand attitudes, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, 63. Jg., 3/2017, S. 6-17.

 

III. Konferenzbände  

1. Böcker, F.; Gierl, H. (1989): Die Diffusion neuer Produkte - Vom endogenen sozialen Prozeß zum exogen determinierten sozialen Prozeß, in: Hax, H.; Kern, W.; Schröder, H.-H. (Hrsg.): Zeitaspekte in betriebswirtschaftlicher Theorie und Praxis, Stuttgart, Poeschel, S. 169-185.
2. Gierl, H. (1989): Analyse und Prognose des Produkt- Lebenszyklus neuer Investitionsgüter, in: Pressmar, D; Jäger, K.E.; Krallmann, H.; Schnellhaas, H.; Streitferdt, L. (Hrsg.): Operations Research Proceedings 1988, Berlin, Springer, S. 434-439.
3. Gierl, H. (1995): Information und Werbung - untersucht am Beispiel Produktetiketten und der Glaubwürdigkeit von Werbeaussagen, in: Österreichische Werbewirtschaftliche Gesellschaft (Hrsg.): Schein und Wirklichkeit, 41. Werbewirtschaftliche Tagung, 1995, Wien, S. 69-83.
4. Gierl, H.; Schwanenberg, S. (1998): A comparison of traditional segmentation methods with segmentation based upon artificial neural networks by means of conjoint data from a Monte-Carlo-simulation, in: Balderjahn, I.; Nathar, R.; Schrader, M. (eds.): Classification, data analysis, and data highways, Berlin, Springer, S. 385-392.
5. Gierl, H.; Bambauer, S. (2005): Effects of Website Quality Information on Perceived Product Quality, in: EMAC (Ed.): Rejuvenating Marketing: Contamination, Innovation, Integration, 34 th EMAC Conference, Università Bocconi, Milan , 6.pdf.
6. Gierl, H.; Bambauer, S. (2005): Effects of Consumers’ Mood in a Personal Sales Conversation, in: Diehl, S.; Terlutter, T.; Weinberg, P. (Eds.): Advertising and Communication, Proceedings of the 4th International Conference on Research in Advertising (ICORIA), Saarland University, S. 278-286, ISBN 3-00-016304-2.
7. Gierl, H.; Praxmarer, S. (2006): The Effect of Value Propositions in Advertising on Consumers’ Attitudes, in: ICORIA 5th International Conference on Research in Advertising, June 30 – July 1 2006, Veröffentlichung auf CD-Rom.
8. Bartikowski, B.; Chandon, J.-L.; Gierl, H. (2007): Calibrating verbal rating scales for measureing customer attitudes across cultures, in: Askegaard, S.; Merunka, D.; Sirgy, J.M. (Eds.): Marketing Communications and Consumer Behavior 2007 Proceedings, The La Londe Conference, 34 th International Research Conference in Marketing, La Lande les Maures, S. 259-269.
9. Gierl, H.; Großmann, T. (2007): The Effect of Imply-Benefit-Attributes on Preferences Toward fast Moving Consumer Goods, in: ICORIA 6th International Conference on Research in Advertising, June 29 – June 30 2007 , Veröffentlichung auf CD-Rom.
10. Gierl, H.; Praxmarer, S. (2007): The Effects of Stimulus-based Thoughts, Memories and Fantatsies on brand attitudes, in: ICORIA 6th International Conference on Research in Advertising, June 29 – June 30 2007 , Veröffentlichung auf CD-Rom.
11. Bambauer, S.; Gierl, H. (2008): Should Marketers Use Price Partitioning or Total Prices? in: Lee, A.Y.; Soman, D. (Eds.): Advances in Consumer Research, Vol. 35,Duluth, MN: Association for Consumer Research, S.262-269.
12. Plantsch, M.; Gierl, H.; Schweidler, J. (2008): Enhancing Product’s Attractiveness with a Signal of Scarcity - The Interaction of Scarcity and Conspicuous Consumption, in: 37th EMAC Conference, Brighton, May 27 – May 30 2008, Veröffentlichung auf CD-Rom.
13. Gierl, H.; Großmann, T. (2009): Do Multiple Endorsements Lead to a Dilution Effect? The Effect of Star Sharing on Consumers’ Beliefs, in: De Pelsmacker, P.; Dens, N. (Eds.): Advertising Research: Message, Medium and Context, ICORIA 7 th International Conference on Research in Advertising, June 27 – June 28 2008, S. 41-51, ISBN 978-90-441-2387-6.
14. Bambauer-Sachse, S.; Gierl, H. (2009): Effects of Nostalgic Advertising through Emotions and the Intensity of the Evoked Mental Image, in: McGill, L., Shavitt, S. (Eds.): Advances in Consumer Research, Vol. 36, Duluth, MN: Association for Consumer Research, S. 391-398, ISBN 0-915552-63-9.
15. Bombe, S., Gierl, H. (2009): The Effect of the Overlap of Endorser’s Age and Consumer’s Age on Attitude Toward the Product, in: Proceedings of the 8th ICORIA: International Conference on Research in Advertising, June 25–June 27 2009, Veröffentlichung auf CD-Rom, ISBN: 978-3-200-01556-2.
16. Hüttl, V., Gierl, H. (2009): Using Explanatory Links in Advertisements of Brand Extensions, in: Proceedings of the 8th ICORIA: International Conference on Research in Advertising, June 25–June 27 2009, Veröffentlichung auf CD-Rom, ISBN: 978-3-200-01556-2.
17. Schweidler, J., Gierl, H. (2009): Is High Perceptual Fluency Always Advantageous? The Impact of Peceptual Fluency Manipulations on the Persuasiveness of Print Advertisements, in: Proceedings of the 8th ICORIA: International Conference on Research in Advertising, June 25–June 27 2009, Veröffentlichung auf CD-Rom, ISBN: 978-3-200-01556-2.
18. Pagel, S., Gierl, H. (2010): Do Consumers’ Assumptions on the Companies’ Motives and Differences in Moral Orientation of Men and Women Influence the Persuasiveness of CSR Activities?, in: Diehl, S., Terlutter, R., Okazaki, S. (Hrsg.): Advances in Advertising Research (Vol. 1): Cutting Edge International Research, Wiesbaden: Gabler, S. 313-329, ISBN 978-3-8349-2111-6.
19. Hüttl, V.; Gierl, H. (2011): How Does Event-Sharing Affect Product Evaluation? EMAC 40th Conference, University of Ljubljana, Faculty of Economics, Slovenia, 24-27 May.
20. Hüttl, V.; Gierl, H. (2011): The Effect of the Size of Advertising Models on Consumer Appearance Self-Esteem and Product Evaluations, 10th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 23–June 25 2011, Veröffentlichung auf CD-Rom.
21. Stock, C.; Gierl, H. (2011): Should Reversed Price Reductions be Accompanied by Promotion Campaigns? 10th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 23–June 25 2011, Veröffentlichung auf CD-Rom.
22. Hüttl, V.; Gierl, H. (2012): Visual Art in Advertising:  The Moderating Effect of Hedonic versus Utilitarian Product Positioning. EMAC 41th Conference, ISCT Business School, Lisbon University Institute, Portugal, 22-25 May.
23. Hüttl, V.; Gierl, H. (2012): Effects of Slim and Heavy Advertising Models on Appearance Self-Esteem and Product Evaluations, in: Eisend, M.; Langner, T.; Okazaki, S. (Hrsg.): Advances in Advertising Research (Vol. 3): Current Insights and Future Trends, Springer Gabler, S. 29-42, ISBN 978-3-8349-4290-6.
24. Hüttl, V.; Gierl, H. (2012): Electronic word-of-mouth: do the number of reviewing customers and the dispersion of ratings affect evaluations? 11th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 28–June 30 2012, Veröffentlichung auf CD-Rom.
25. Stiegelmayr, K.; Gierl, H. (2012): Advertising prices of products presented as a triple, 11th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 28–June 30 2012, Veröffentlichung auf CD-Rom.
26. Bombe, S.; Gierl, H. (2012): When Self-Referencing Cues are Harmful: The Effect of “For You” Statements in Advertisements on Product Attitudes, 11th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 28–June 30 2012, Veröffentlichung auf CD-Rom.
27. Hüttl, V.; Gierl, H. (2013): Are Price Lotteries or Price Discounts More Effective in Influencing Customer Choice? EMAC 42nd Conference, İstanbul Technical University, 04-07 June.
28. Bombe, S.; Gierl, H. (2013): When Self-Referencing Cues are Harmful: The Effect of “For You” Statements in Advertisements on Product Attitudes, in: Rosengren, S.; Dahlén, M.; Okazaki, S. (Eds.): The Changing Role of Advertising. Advances in Advertising Research (Vol. IV), Springer-Gabler, Wiesbaden, S. 285-298 (ISBN 978-3-658-02365-2).
29. Hüttl, V.; Gierl. H. (2013): How to avoid brand dilution: The use of conjunctive cues in advertisements for brand extensions, 12th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 27-29, Veröffentlichung auf CD-Rom
30. Bombe, S.; Gierl. H. (2013): I see myself: The effect of the illusion of self-integration in advertisements on product attitudes, 12th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 27-29, Veröffentlichung auf CD-Rom
31. Maurer, M.; Gierl. H. (2013): Listen to my story: A comparison of the narrative to the factual format of information presentation in advertisements, 12th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 27-29, Veröffentlichung auf CD-Rom
32. Stock, C.; Gierl. H. (2013): Does information about the Underdog biography of brand founders in print advertisements affect brand evaluations? 12th ICORIA International Conference on Research in Advertising, Zagreb, June 27-29, Veröffentlichung auf CD-Rom
33. Hüttl, V.; Daune, J.; Gierl, H. (2014): I want you to open my letter, EMAC 43th Conference, University of Valencia, June 3-6, 2014.
34. Schneider, T.; Gierl, H. (2014): Do good things and be sure to make them known: But which way is best? 13th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 26-28, 2014, Amsterdam, Veröffentlichung auf CD-Rom.
35. Thomas, S.; Gierl, H. (2014): Pay what you want: How to affect the price consumers are willing to pay? 13th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 26-28, 2014, Amsterdam, Veröffentlichung auf CD-Rom.
36. Maurer, M.; Gierl, H. (2014): Are evaluations of the base product affected by advertising add-ons in an online environment? 13th ICORIA International Conference on Research in Advertising, June 26-28, 2014, Amsterdam, Veröffentlichung auf CD-Rom.
37. Bartikowski, B.; Gierl, H. (2014): The role of consumer responsibility attribution when consumers co-produce, AMA Winter Marketing Educators’ Conference, Orlando, February 21-23, 2014.
38. Maurer, M.; Gierl, H. (2015): A comparison of the narrative to the factual format of information presentation in advertisements, in: Banks, I. B.; De Pelsmaker, P.; Okazaki, S. (Eds.): Advances in Advertising, Vol. V., Wiesbaden: Springer-Gabler, pp. 47-60. ISBN 10.1007/978-3-658-08132-4, DOI 10.1007/978-3-658-08132-4.
39. Hüttl, V.; Gierl, H. (2015): How to Avoid Brand Dilution: The Use of Conjunctive Cues in Advertisements for Brand Extension, in: Banks, I. B.; De Pelsmaker, P.; Okazaki, S. (Eds.): Advances in Advertising, Vol. V., Wiesbaden: Springer-Gabler, pp. 231-244. ISBN 10.1007/978-3-658-08132-4, DOI 10.1007/978-3-658-08132-4.
40. Schneider, T.; Gierl, H. (2016): Put It on the Right Side: The Effect of Print Advertisement Location on Product Evaluation, in: Christodoulides, G.; Stathopoulou, A.; Eisend. M. (Eds.): Advances in Advertising Research (Vol. VII), Wiesbaden, Springer Gabler, pp. 183-198, ISBN 978-3-658-15219-2. DOI 10.1007/978-3-658-15220-8.
41. Thomas, S.; Gierl, H. (2016): The Effect of Eroticism in Couple Depictions in Advertisments on Brand Evaluations, in: Christodoulides, G.; Stathopoulou, A.; Eisend. M. (Eds.): Advances in Advertising Research (Vol. VII), Wiesbaden, Springer Gabler, pp. 117-132, ISBN 978-3-658-15219-2. DOI 10.1007/978-3-658-15220-8.
42. Öfele, F.; Gierl, H. (2016): The Influence of Majority Agreements on Attitudes, in: Christodoulides, G.; Stathopoulou, A.; Eisend. M. (Eds.): Advances in Advertising Research (Vol. VII), Wiesbaden, Springer Gabler, pp. 199-214, ISBN 978-3-658-15219-2. DOI 10.1007/978-3-658-15220-8.
43. Keller, B.; Gierl, H. (2017): Can Advertisers Benefit from the Name-Letter- and Birthday-Number Effect? in: Zabkar, V.; Eisend, M. (eds.). Advances in Advertising Research (Vol. VIII). Wiesbaden: Springer, pp. 33-44.
44. Thomas, S.; Gierl, H. (2017): High and Light, Dark and Heavy? Using Metaphoric Associations to Affect Perceptions of the Nutritional Content of Food Products, in: Zabkar, V.; Eisend, M. (eds.). Advances in Advertising Research (Vol. VIII). Wiesbaden: Springer, pp. 123-137.
45. Kraus, A.; Gierl, H. (2017): Increasing Co-Product Evaluations by Using Integrative Logos, in: Zabkar, V.; Eisend, M. (eds.). Advances in Advertising Research (Vol. VIII). Wiesbaden: Springer, pp. 169-182.
46. Manouras, M.; Gierl, H. (2017): Should She Hold It or Should She Eat It? The Efficient Pose of Testimonials to Improve Perceptions of Tastiness of Food Products, in: Zabkar, V.; Eisend, M. (eds.). Advances in Advertising Research (Vol. VIII). Wiesbaden: Springer, pp. 269-282.
47. Steinhart, T.; Gierl, H. (2018): Me, Myself or the Blogger? How to Use Instagram as a Content Platform to Promote Products from the Company's Perspective, in: Cauberghe, V.; Hudders, L.; Eisend, M. (eds). Advances in Advertising Research (Vol. IX). Wiesbaden: Springer, pp. 43-56.

 

IV. Sammelbaende   

1. Gierl, H. (1995): Der akzeptierte Wandel, in: Bauer, H.H.; Diller, H. (Hrsg.): Wege des Marketing - Festschrift zum 60. Geburtstag von Erwin Dichtl, 1995, Berlin, Duncker & Humblot, S. 219-235.
2. Gierl, H.; Kurbel, Th. (1997): Möglichkeiten zur Ermittlung des Kundenwertes, in: Link, J.; Brändli, D.; Schleuning, Ch.; Kehl, R.E. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, Ettlingen, IM Marketing Forum, S. 176-189.
3. Gierl, H.; Helm, R. (1999): Preisgarantien als Marketinginstrument des Handels, in: Beisheim, O. (Hrsg.): Distribution im Aufbruch, München, Vahlen, S. 823-842.
4. Gierl, H. (1999): Diffusionsmodelle, in: Herrmann, A.; Homburg, Ch. (Hrsg.): Marktforschung, Wiesbaden, Gabler, S. 811-831.
5. Gierl, H. (2000): Diffusionsmodelle, in: Herrmann, A.; Homburg, Ch. (Hrsg.): Marktforschung, 2. Auflage, Wiesbaden, Gabler, S. 811-831.
6. Gierl, H.; Helm, R.; Puhlmann, A. (2000): Strategien der Hersteller zur Motivation des Handels: Eine kausalanalytische Untersuchung der zwischenbetrieblichen Zusammenarbeit im Konsumgüterbereich, in: Trommsdorff, V. (Hrsg.): Jahrbuch der Handelsforschung 1999/00, S. 233-252.
7. Gierl, H. (2000): Beschwerdemanagement als Bestandteil des Qualitätsmanagements, in: Helm, R.; Pasch, H. (Hrsg.): Kundenorientierung durch Qualitätsmanagement, Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main, S. 149-189.
8. Gierl, H., Helm, R. (2000): Generierung von Produktideen und -konzepten, in: Albers, S.; Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Produktmanagement, Gabler, Wiesbaden, S. 307-331.
9. Gierl, H.; Helm, R. (2001): Marktexploration, Marketingstrategie und Preisfindung, in: Dowling, M.; Drumm, H.J. (Hrsg.): Gründungsmanagement, Springer, Berlin, S. 51-68.
10. Gierl, H., Helm, R. (2002): Generierung von Produktideen und -konzepten, in: Albers, S.; Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Produktmanagement, 2. Auflage, Gabler, Wiesbaden, S. 307-331.
11. Gierl, H.; Helm, R. (2003): Marktexploration, Marketingstrategie und Preisfindung, in: Dowling, M.; Drumm, H.J. (Hrsg.): Gründungsmanagement, Springer, Berlin, zweite Auflage, S. 73-90.
12.

Gierl, H. (2003): Preislagenpolitik, in: Diller, H.; Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Preismanagement – Strategien, Planung, Organisation, Umsetzung, Gabler, Wiesbaden, S. 115-136.

13.

Gierl, H.; Eleftheriadou, C. (2004): Effekte von Produktvorankündigungen und des Appells an individuelle Restriktionen als Phantome auf Präferenzen, in: Wiedmann, K.-P. (Hrsg.): Fundierung des Marketing, Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden, S. 113-133. (ISBN3-8244-8035-2).

14. Gierl, H.; Reich, S. (2005): Imagery-Forschung als Bereich der Kommunikationsforschung, in: Haas, A.; Ivens, B.S. (Hrsg.): Innovatives Marketing: Entscheidungsfelder, Management, Instrumente, Festschrift für Hermann Diller zum 60. Geburtstag, Verlag Gabler, Wiesbaden, S. 95-111. (ISBN 3-409-03418-8).
15. Gierl, H. (2006): Imagetransfer zwischen Marken in Produktbündeln, in: Trommsdorff, V. (Hrsg.): Handelsforschung 2006, 20. Jg., Verlag Kohlhammer, Stuttgart, S. 85-107 ( ISBN 3-17-019283-3).
16. Gierl, H.; Bambauer, S. (2006): Effects of Mood and Argument Strength on Product Evaluation in a Personal Sales Conversation, in. Diehl, S./Terlutter, R. (Eds.): International Advertising and Communication – Current Insights and Empirical Findings, Verlag Gabler, S. 239-255 (ISBN 3-8350-0455-7).
17. Gierl, H. (2006): Vertrauen als Heuristik, in: Bauer, H.H./Neumann, M.M./ Schüle, A. (Hrsg.): Konsumentenvertrauen – Konzepte und Anwendungen für ein nachhaltiges Kundenbindungsmanagement, Verlag Vahlen, München, S. 135-149 (ISBN 3-8006-3317-5).
18. Gierl, H., Helm, R. (2007): Generierung von Produktideen und -konzepten, in: Albers, S.; Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Produktmanagement, 3. Auflage, Gabler, Wiesbaden, S. 316-340.
19. Gierl, H. (2007): Sonderaktionen und Attraktivität der beworbenen Produkte, in: Trommsdorff, V. (Hrsg.): Handelsforschung 2007, Verlag Kohlhammer, Stuttgart, S. 192-215 (ISBN 978-3-17-019737-4).
20. Gierl, H.; Bambauer, S. (2007): Werbewirkung ausgewählter Website-Elemente – Eine empirische Studie am Beispiel der Internetauftritte von Pkw-Herstellern, in: Bayón, T./Herrmann, A./Huber, F. (Hrsg.): Vielfalt und Einheit in der Marketingwissenschaft: Ein Spannungsverhältnis, Hans H. Bauer zum 60. Geburtstag, Verlag Gabler, Wiesbaden, S. 305-325 (ISBN 978-3-8349-0644-1).
21. Gierl, H.; Plantsch, M. (2008): Produktdesign für Brand Extensions und Nachfolgeprodukte, in: Bauer, H.H./Huber, F./Albrecht, C.-M. (Hrsg.): Erfolgsfaktoren der Markenführung, Vahlen, München, S. 207-221 (ISBN 978-3-8006-3463-7).
22. Gierl, H.; Hüttl, V. (2008): Persönliche Kommunikation, in: Bruhn, M.; Esch, F.-R. Langner, T. (Hrsg.): Handbuch Kommunikation. Grundlagen, innovative Ansätze, praktische Umsetzungen, Gabler, Wiesbaden, S. 231-247, ISBN: 978-3-8349-0377-8.
23. Gierl, H.; Großmann, T. (2008): The Effect of Imply-Benefit Attributes on Preferences toward Fast Moving Consumer Goods, in: Costa Pereira, F.; Veríssimo J.; Neijens, P.C. (Eds.): New Trends in Advertising Research, Lisboa, Edições Sílabo, S. 45-68 (ISBN 978-9-72618-493-5).
24. Gierl, H.; Bambauer-Sachse, S. (2008): Werbewirkung qualitätsbezogener Website-Elemente, in: Wünschmann, S.; Schwarz, U.; Müller, S. (Hrsg): Erfolgsfaktoren der Website-Gestaltung, Mitp-Verlag, (ISBN 978-3-82665-912-6).
25. Gierl, H.; Hüttl, V. (2009): Die Berücksichtigung von Medienwirkungen in der Mediaplanung, in: Groeppel-Klein, A; Germelmann, C.C. (Hrsg.): Medien im Marketing, Gabler: Wiesbaden, S. 397-423 (ISBN 978-3-83490-735-6).
26. Gierl, H.; Pagel, S. (2010): Erklärung der persuasiven Wirkung von Werbekampagnen durch die Regulatory Focus Theorie, in: Hoffmann, S.; Müller, S. (Hrsg.): Gesundheitsmarketing: Gesundheitspsychologie und Prävention, Verlag Hans Huber: Bern, S. 127-142 (ISBN: 978-3-456-84801-3).
27. Gierl, H. (2011): Positionierung von Produkten und Marken – Grundlagen und Fallbeispiele, in: Keuper, F.; Bald, T. (Hrsg.): Innovative Markenführung und -implementierung, Logos Verlag, Berlin, S. 165-189 (ISBN 978-3-8325-2486-9).
28. Gierl, H.; Stiegelmayr, K. (2012): Ambush Marketing, in: Bauer, H.H.; Heinrich, D.; Samak, M. (Hrsg.): Erlebniskommunikation: Erfolgsfaktoren für die Marketingpraxis, Verlag Springer, Berlin, S. 171-184 (ISBN 978-3-642-21132-4).
29. Gierl, H.; Zhu, Y. (2013): Do Customers Misattribute Failures in Customer-Retailer-Relationships? In: Crockford, G.; Ritschel, F.; Schmieder, U.-M. (Hrsg.): Handel in Theorie und Praxis, Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Dirk Möhlenbruch, Springer: Wiesbaden, S. 227-248 (ISBN 978-3-658-01985-3).
30. Gierl, H.; Herrmann, J.; Nieroba, A. (2013): Der Einfluss der redaktionellen Berichterstattung über die Geschäftsleitung auf die Einstellung der Konsumenten zur Marke, in: Keuper, F.; Becker, J. (2013): Leadership Reputation, Logos Verlag: Berlin, S. 109-122 (ISBN 978-3-8325-3067-9).
31. Hüttl-Maack, V.; Gierl, H. (2016): Einsatz des Verkaufsgesprächs im Rahmen der Dialogkommunikation, in: Bruhn, M.; Esch, F.R.; Langner, T. (Hrsg.): Handbuch Instrumente der Kommunikation, Gabler Springer, Wiesbaden, S. 387-404 (DOI 10.1007/978-3-658-04655-2_19).
32. Gierl, H.; Schneider, T. (2017): Corporate Social Responsibility and Consumer Gender, in: Diehl, S., Karmasin, M., Mueller, B., Terlutter, R., Weder, F. (Eds.): Handbook of Integrated CSR Communication, Springer International Publishing, S. 433-448, ISBN 978-3-319-44698-1 (DOI 10.1007/978-3-319-44700-1).

 

V. Lexika und Handwörterbücher    

1.  Böcker, F.; Gierl, H. (1992): Marketingziele, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München, C.H. Beck und Vahlen, S. 706-709. 
2. Böcker, F.; Gierl, H. (1992): Marketingziele, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München, C.H. Beck und Vahlen, 2. Auflage, S. 1028-1031.
3. Gierl, H. (1995): Diffusion, in: Tietz, B.; Köhler, R.; Zentes, J. (Hrsg.): Handwörterbuch des Marketing, 2.A., Stuttgart, Schäffer-Poeschel, Sp. 469-477.
4. Gierl, H. (2000): Preislagenwahl, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketing Lexikon, 2. A., München, C. H. Beck und Vahlen, S. 1328-1329.
5. Gierl, H.; Schwanenberg, S. (2000): Neuronale Netze, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketing Lexikon, 2. A., München, C.H. Beck und Vahlen, S. 1181-1183.
6. Gierl, H.; Koncz, J. (2002): Customer Lifetime Value, in: Dallmer, H. (Hrsg.): Das Handbuch des Direct Marketing & More, 8. Aufl., Wiesbaden, Gabler, S. 939-956.
7. Gierl, H. (2006): Diffusion, in: Handelsblatt (Hrsg.): Wirtschaftslexikon – Das Wissen der Betriebswirtschaftslehre, Band 3, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, S. 1281-1287.

 

VI. Monographien    

1. Böcker, F.; Gierl, H. (1986): Die Beurteilung einer Zeitschrift als Werbeträger, Berlin, Duncker & Humblot.
2. Gierl, H. (1987): Die Erklärung der Diffusion technischer Produkte, Berlin, Duncker & Humblot.
3. Gierl, H. (1992): Eine Erklärung der Preislagenwahl bei Konsumgütern, Berlin, Duncker & Humblot.

4.

Gierl, H.; Böhme, A.; Helm, R.; Höser, H.; Oetzel, U.; Stich, A. (1994): Marketing Arbeitsbuch, Stuttgart, Gustav Fischer.

5. Gierl, H.; Böhme, A.; Helm, R.; Höser, H.; Oetzel, U.; Stich, A. (1995): Marketing Arbeitsbuch, 2. überarbeitete Auflage, Stuttgart, Gustav Fischer.
6. Gierl, H. (1995): Marketing, Stuttgart, Kohlhammer.
7. Gierl, H. (1996): Arbeitsbuch Marketing, Stuttgart, Kohlhammer.
8. Gierl, H. (1999): Übungsaufgaben Marketing, Lohmar, Verlag Josef Eul.
9. Gierl, H. (2000): Übungsaufgaben Marketing, 2. überarbeitete Auflage, Lohmar, Verlag Josef Eul.
10. Gierl, H.; Böhme, A.; Helm, R.; Höser, H.; Oetzel, U.; Stich, A. (2002): Marketing Arbeitsbuch, 3. überarbeitete Auflage, Stuttgart, Gustav Fischer.
11. Gierl, H. (2002): Übungsaufgaben Marketing, 3. überarbeitete Auflage, Lohmar, Verlag Josef Eul.
12. Helm, R; Gierl, H. (2005): Marketing Arbeitsbuch, 4. überarbeitete Auflage, Stuttgart, Lucius & Lucius.
13. Gierl, H. (2008): Übungsaufgaben Marketing, 4. überarbeitete Auflage, Lohmar, Verlag Josef Eul, ISBN 978-3-89936-666-2.
14. Gierl, H. (2010): Übungsaufgaben Marketing, 5. vollständig neubearbeitete Auflage, Lohmar, Verlag Josef Eul, ISBN 978-3-89936-927-4.
15. Gierl, H. (2011): Übungsaufgaben Marketing, 6. überarbeitete Auflage, Lohmar, Verlag Josef Eul, ISBN 978-3-8441-0089-9.
16. Gierl, H. (2015): Übungsaufgaben Marketing, 7. überarbeitete Auflage, Lohmar, Verlag Josef Eul, ISBN 978-3-8441-0416-5.

 

VII. Herausgeberschaften    

1. Schriftenreihe Marketing im Josef Eul Verlag, Lohmar, seit 1997
2.  Lehrstuhl für Marketing an der Universität Augsburg; Marketing Club Augsburg e.V. (2002.): Störfaktor Kunde: CRM – Kundenbeziehung und Kundenbindung, Augsburger Marketingforum 15. November 2002, Stadtbergen, VVM Wirtschaftsverlag.
3. Member of the Editorial Board der Zeitschrift „International Journal of Product Development“, seit 2004.
4. Mitglied des Herausgeberbeirates der Zeitschrift „Marketing ZFP/JRM”, seit 2007.
seit 2013: Managing Editor
5. Mitglied des Herausgeberbeirates der Zeitschrift „Der Markt”, seit 2009.