Analytics & Optimization

Suche

Dr. Alexander Baur


alex_baur_sw

Ehemalige(r)

E-Mail: webmaster@analytics-and-optimization.de



Kurzvita

Alexander Baur, geb. 1983, studierte an der Universität Augsburg und an der Universidad de Valladolid Betriebswirtschaftslehre in den Clusterbereichen Finance & Information sowie Strategy & Information.

Von März 2009 bis August 2014 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Analytics & Optimization. Im April 2014 schloss er seine Promotion zum Thema "Customer-Centric Pricing mit Advanced Analytics am Beispiel des Katalogpricings bei Reiseveranstaltern" ab.


Forschungsinteressen

Im Rahmen seiner Forschungsaktivitäten arbeitet Herr Alexander Baur schwerpunktmäßig an den Themenbereichen Product line pricing, Mixed integer programming und Customer choice.


Veröffentlichungen

Monographien

  • Baur, A.: Customer-Centric Pricing mit Advanced Analytics – Mathematische Modelle und Methoden am Beispiel des Katalogpricings bei Reiseveranstaltern. Books on Demand, Norderstedt, 2014.

Artikel in Fachzeitschriften

  • Baur, A.; R. Klein und C. Steinhardt: Model-Based Decision Support for Optimal Brochure Pricing — Applying Advanced Analytics in the Tour Operating Industry. OR Spectrum 36 (2014), S. 557–584.

Konferenzen & Workshops

  • GOR B-Tagung "Analytics" (München, 11.04.2014)
  • Euro 2013 — 26th European Conference on Operational Research (Rom, Italien, 01.–04.07.2013) — Vorträge: "Customer-centric pricing at Germany’s leading tour operator", "Optimal brochure pricing in the tour operating industry" (mit R. Klein und C. Steinhardt)
  • 2. Intensiv-Workshop Operations Research (Würzburg, 28.–30.09.2011)
  • OR 2011 — International Conference on Operations Research (Zürich, 30.08.–02.09.2011)
  • Doktorandenseminar "Performancemessung mit der Data Envelopment Analysis" (Augsburg, 12./15.07.2011)  
  • 21. Workshop für Quantitative BWL (Pfronten, 14.–17.03.2011) — Vortrag: "Hotelpreisoptimierung im Kataloggeschäft"
  • 8. Arbeitsgruppensitzung der GOR AG "Pricing & Revenue Management" (Stuttgart, 11.02.2011)
  • 13. Süd-Workshop für Quantitative Methoden, Graduate Program in Operations Management (Augsburg, 26.11.2010)
  • FVW Kongress 2010 (Köln, 14.–15.09.2010)
  • 1. Intensiv-Workshop Operations Research (Würzburg, 29.09.–01.10.2010)
  • 20. Workshop für QBWL (Grainau, 08.–11.03.2010)
  • 7. Arbeitsgruppensitzung der GOR AG "Pricing & Revenue Management" (Frankfurt, 29.01.2010)
  • 11. Süd-Workshop für Quantitative Methoden, Graduate Program in Operations Management (München, 27.11.2009)
  • Doktorandenkurs "Auktionen und Marktdesign", Graduate Program in Operations Management (München, 20.10/22.10.2009)
  • VHB-Tagung: Pre-Conference Workshop „Präferenzmessung“ (Nürnberg, 03.06.2009)
  • Doktorandenkurs "Complex Scheduling", Graduate Program in Operations Management (München, 02.–03.04.2009)
  • 6. Arbeitsgruppensitzung der GOR AG "Pricing & Revenue Management" (Pullach, 13.02.2009)