Analytics & Optimization

Suche

Dr. Oliver Faust


oliver_faust_sw

Ehemalige(r)

E-Mail: webmaster@analytics-and-optimization.de



Kurzvita

Oliver Faust, geb. 1980, studierte an der Technischen Universität Darmstadt Wirtschaftsinformatik mit den Schwerpunkten Transport-, Standort-, Rundreisen- und Tourenplanung im Bereich Operations Research sowie IT-Sicherheit, Betriebssysteme und graphische Datenverarbeitung im Bereich Informatik.

Von Juli 2008 bis Juni 2014 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Analytics & Optimization.


Forschungsinteressen

Im Rahmen seiner Forschungsaktivitäten arbeitet Herr Faust schwerpunkt­mäßig an den Themenbereichen Airline Schedule Planning, (stabilized) Column Generation sowie Branch-and-Price Verfahren.


Veröffentlichungen

Monographien

  • Faust, O.: Nachfrageorientiertes Scheduling für Point-to-Point Airlines — Mathematische Modelle, Branch-and-Price Verfahren und Mathematical Programming Heuristiken unter Berücksichtigung des Passagiernachfrageverhaltens. Dissertationsschrift, Universität Augsburg, 2014.

Artikel in referierten Fachzeitschriften

  • Faust, O.; J. Gönsch und R. Klein: Demand-oriented Integrated Scheduling for Point-to-Point Airlines. Erscheint in: Transportation Science (2016).

Beiträge in Lexika und Sammelwerken

  • Klein, R. und O. Faust: Genetische Algorithmen. In: Stadtler, H.; Ch. Kilger und H. Meyr (Hrsg.): Supply Chain Management und Advanced Planning — Konzepte, Modelle und Software. Springer, Berlin u.a., 2010, S. 441-449.
  • Klein, R. und O. Faust: Constraint Programming. In: Stadtler, H.; Ch. Kilger und H. Meyr (Hrsg.): Supply Chain Management und Advanced Planning — Konzepte, Modelle und Software. Springer, Berlin u.a., 2010, S. 451-459.

Konferenzen & Workshops

  • GOR B-Tagung "Analytics" (München, 11.04.2014)
  • AGIFORS Scheduling and Strategic Planning Conference 2013 (Miami, 21.–22.05.2013) — Vortrag: "Demand-oriented integrated scheduling for point-to-point carriers"
  • 17. Süd-Workshop für Quantitative Methoden, Graduate Program in Operations Management (Augsburg, 07.12.2012)
  • AGIFORS Scheduling and Strategic Planning Conference 2012 (Barcelona, 02.–04.05.2012)
  • 2. Intensiv-Workshop Operations Research (Würzburg, 28.–30.09.2011)
  • AGIFORS Scheduling and Strategic Planning Conference 2011 (London, 19.–20.05.2011)
  • 13. Süd-Workshop für Quantitative Methoden, Graduate Program in Operations Management (Augsburg, 26.11.2010)
  • 1. Intensiv-Workshop Operations Research (Würzburg, 29.09.–01.10.2010)
  • AGIFORS Scheduling and Strategic Planning Conference 2010 (Lausanne, 24.–25.06.2010)
  • 20. Workshop für QBWL (Grainau, 08.–11.03.2010)
  • Arbeitsgruppensitzung der GOR AG „Logistik & Verkehr“ (Bad Honnef, 19.–20.11.2009)
  • Doktorandenkurs „Exact and Heuristic Methods for Solving Large-Scale Integer Programs“ mit Prof. Jonathan Bard, University of Texas, Graduate Program in Operations Management (München, 24.07.2009)
  • 10. Süd-Workshop für Quantitative Methoden, Graduate Program in Operations Management (Augsburg, 29.05.2009)
  • Doktorandenkurs „Complex Scheduling“, Graduate Program in Operations Management (München, 02.–03.04.2009)
  • 19. Workshop für QBWL (Höchst/Odenwald, 02.-05.03.2009) — Vortrag: "Streckenoptimierung für Low-Cost Airlines"
  • 6. Arbeitsgruppensitzung der GOR AG "Revenue Management & Dynamic Pricing" (Pullach, 13.02.2009)
  • 9. Süd-Workshop für Quantitative Methoden, Graduate Program in Operations Management (Ingolstadt, 31.10.2008) — Vortrag: "Streckenoptimierung für Low-Cost Airlines"
  • Doktorandenkurs „Stochastische Modelle“, Graduate Program in Operations Management (Ingolstadt, 08.–09.10.2008)
  • Airline Forum 2008, Lufthansa Systems (Potsdam, 10.09.2008) — Vortrag: "Optimize your profitability: Schedule design for regional, charter and low cost airlines"
  • Operations Research 2008 (Augsburg, 03.–05.09.2008)
  • Mathematik-Symposium, Deutsche Lufthansa AG (Frankfurt, 13.06.2008)