Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Applied Business Intelligence


Hinweis

Für dieses Seminar ist eine Anmeldung im Digicampus erforderlich.
Eine Anleitung hierzu finden Sie hier.
Wenn Sie das Seminar „Cases in Management Support“ belegt haben, können Sie nicht zusätzlich am Seminar „Applied Business Intelligence“ teilnehmen.

Ziel des Seminars

Hauptziel dieses Moduls ist es, Studierenden ein Bewusstsein für Möglichkeiten, Schwachstellen und Gefahren bei der Aufbereitung entscheidungsrelevanter Informationen zu vermitteln, sowie die Fertigkeit zu vermitteln, selbst zweckmäßige Datenanalysen zu implementieren und realisieren.


Lernergebnisse

Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Modul sind die Studierenden in der Lage:

Fachbezogene Kompetenze

  • wesentliche Fachbegriffe sowie Grundsätze der Datenanalyse für Zwecke der Unternehmensführung einzuordnen,
  • ausgewählte Anwendungssoftware und Methoden der Datenanalyse, sowie deren Aufbereitung für Zwecke der Unternehmensführung zu vergleichen.

Methodische Kompetenzen

  • Berichte und Analysen für Zwecke der Unternehmensführung zu konzipieren und zielgerichtet zu präsentieren,
  • diese Berichte und Analysen mit Hilfe verschiedener ausgewählter Anwendungssoftware in der Kategorie Business Intelligence & Analytics selbstständig zu implementieren.

Fachübergreifende Kompetenzen

  • zielorientiert an komplexe Aufgaben heranzugehen,
  • betriebswirtschaftliche Probleme mit Hilfe von Informationstechnologie zu lösen.

Schlüsselqualifikationen

  • Situationsgerecht/zielgruppenspezifisch schriftlich und mündlich zu kommunizieren,
  • Fragestellungen aus mehreren Perspektiven kritisch zu beurteilen,
  • eigenverantwortlich und selbstständig Inhalte und deren Umsetzung in Anwendungssystemen zu erarbeiten,
  • Erfahrungen und Lernergebnisse selbstkritisch zu reflektieren.

Ablauf der Lehrveranstaltung

Der Kurs beginnt mit einer Auftaktveranstaltung, bei der Grundlagen von Business-Intelligence-Systemen und Grundlagen der Informationsvisualisierung erarbeitet werden.

Der weitere Verlauf des Kurses ist zweigeteilt: In der ersten Hälfte erarbeiten sich die Teilnehmenden in Kleingruppen theoretischen Hintergrund zu ausgewählten Methoden der Datenanalyse. Diese werden dokumentiert und den anderen Teilnehmenden präsentiert, um das Wissen zu teilen. In der zweiten Hälfte beantworten die Teilnehmenden mit dem erarbeiteten theoretischen Hintergrund in Kleingruppen betriebswirtschaftliche Fragestellungen mit Hilfe ausgewählter betrieblicher Anwendungssoftware. Die Teilnehmenden dokumentieren ihre Ergebnisse (Analyseprozesse, Implementierung, Interpretation und Auswertung) in einer Seminararbeit und präsentieren die Ergebnisse am Ende des Seminars.

In offenen Fragerunden können die Teilnehmenden mit Hilfe von anderen Studierenden sowie den Betreuenden Rückmeldung zu eigenen Zwischenständen erhalten sowie individuelle Fragen klären.


Weitere Informationen

Folgende Informationen zu dieser Lehrveranstaltung erhalten Sie im Digicampus:

  • Dozentinnen & Dozenten
  • Termine und Räume
  • Anmeldung