Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Hauptkomponenten- und Faktorenanalyse


Ansprechpartner: Prof. Dr. Yarema Okhrin

 

Die umfangreichen Datenbestände erlauben komplexere Untersuchungen der Zusammenhänge zwischen sehr vielen Variablen. Die beiden Methoden (Hauptkomponentenanalyse und Faktorenanalyse) erlauben anhand vieler Variablen wenige latente, aber ökonomisch interpretierbare Faktoren zu extrahieren. Zum Beispiel, wenn eine Regression aus sehr vielen erklärenden Variablen besteht, ist die ökonomische Interpretation häufig schwierig. Die beiden Methoden werden uns erlauben aus diesen Variablen wenige, aber aussagekräftige Faktoren zu bilden und diese in der weiterführenden Analyse zu verwenden.

 

Literatur:

Klaus Backhaus, Bernd Erichson, Wulff Plinke und Rolf Weiber von Springer (2010), Multivariate Analysemethoden: Eine anwendungsorientierte Einführung, Springer-Lehrbuch