Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Korrekturfristen, Vorkorrektur und Klausureinsichten


Liebe Studierende,

der Lehrstuhl für Statistik bietet keine Vorkorrekturen an. Auch Informationen bezüglich „bestanden“ und „nicht bestanden“ werden nicht vorab herausgegeben. Die Noten werden nicht per Aushang und nicht individuell bekanntgegeben, sondern alle Teilnehmer unserer Klausuren erfahren ihr Klausurergebnis absolut gleichzeitig und somit auch fair aus Studis.

Auch Informationen über den Korrekturfortschritt geben wir nicht heraus. Sehen Sie daher auch hier von Nachfragen ab.

Von unserer Fakultät sind uns folgende Fristen gesetzt:

bis Freitag, 23. März 2018: Korrektur der Klausuren für den 2. Studienabschnitt. Dies sind dieses Semester folgende Klausuren:

  • Statistics and Finance with Excel
  • Data Mining
  • Risikomanagement
  • Mathematik der Finanzmärkte

bis Donnerstag, 29. März 2018: Korrektur folgender Klausuren:

  • Statistik I und II
  • Ökonometrie

Bis zu diesem Datum werden die Noten zu den genannten Klausuren an das Prüfungsamt weitergegeben sein und anschließend in Studis erscheinen. Ein Aushang der Ergebnisse oder individuelle Auskünfte erfolgen nicht.

Da wir pro Semester bis zu 2000 Klausuren korrigieren und hierbei nicht lediglich im MC-Verfahren prüfen, stellt dies einen enormen Aufwand dar. Die nötige Sorgfalt bei der Korrektur möchten wir hierbei immer sicherstellen.

Wir bitten Sie von Nachfragen abzusehen, da uns dies an der Arbeit hindert und die Korrekturen nicht beschleunigt.

Sollte es sich in Ihrem Fall Ihrer Meinung nach um einen besonderen Härtefall handeln, so bitten wir Sie unbedingt die Studienberatung ihres Studiengangs anzusprechen und dort schriftliche Belege für Ihre jeweilige Problematik vorzubringen. Die Studienberatung kann sich gegebenenfalls mit uns direkt in Verbindung setzen.

Die Klausureinsichten zu allen unseren Klausuren werden zu Beginn des Sommersemesters 2018 erfolgen. Der Termin wird rechtzeitig auf der Website des Lehrstuhls bekanntgegeben.

  • Sollten Sie am Einsichtstermin verhindert sein, so besteht die Möglichkeit, einen Kommilitonen mit einer Vollmacht auszustatten.
  • Die Vollmacht muss hierbei in schriftlicher Form vorliegen und die Klausuren aufführen, für welche Ihre Vertreterin/Ihr Vertreter Einsicht nehmen darf. Zudem muss die Vollmacht Ihre Unterschrift (in Original, keine Kopie) und eine Kopie Ihres Personal- sowie Studierendenausweises enthalten.
  • Individuelle Einsichtstermine werden nicht angeboten.

Danke für Ihr Verständnis!

Meldung vom 15.02.2018