Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Gutachten


Hinweise zur Erstellung von Empfehlungsschreiben und Gutachten

Wenn Sie vom Lehrstuhl für Statistik ein Professorengutachten für die Bewerbung auf einen Studienplatz im Ausland, ein Stipendium oder ein weiterführendes Studium anfragen möchten, so beachten Sie bitte folgende Voraussetzungen und Hinweise. Grundsätzlich können wir Ihnen nicht zusichern, in jedem Fall genügend zeitliche Ressourcen für das Verfassen eines Empfehlungsschreibens zu besitzen. Daher bitten wir in jedem Fall um rechtzeitige Planung. Zudem stellt ein Empfehlungsschreiben eine rein freiwillige Leistung des Lehrstuhls dar, auf welche kein Anspruch besteht.

Grundlegende Voraussetzungen für ein Empfehlungsschreiben am Lehrstuhl für Statistik

Studierende ohne Bachelorabschluss

Die Prüfungen „Statistik I“ und „Statistik II“ müssen an unserem Lehrstuhl jeweils mindestens mit der Note 2,3 bestanden sein. Der Durchschnitt beider Prüfungen muss mindestens 2,2 (oder besser) betragen.

Zudem muss durch weitere gute und sehr gute Leistungen in den Veranstaltungen des Lehrstuhls eine klare Schwerpunktsetzung bei den Inhalten des Lehrstuhls für Statistik zu erkennen sein.

Studierende mit Bachelorabschluss

Zusätzlich zu den oben genannten Voraussetzungen müssen Sie  eine Bachelorarbeit mit eindeutig quantitativ-methodischem Inhalt verfasst haben, welche mindestens der Note 1,7 bewertet wurde.

Zudem muss durch weitere gute und sehr gute Leistungen in den Veranstaltungen des Lehrstuhls eine klare Schwerpunktsetzung bei den Inhalten des Lehrstuhls für Statistik zu erkennen sein.

Hinweise für Anfragen zu Empfehlungsschreiben

  • Wir benötigen Ihre vollständigen Unterlagen, mit welchen Sie um ein solches Schreiben bei uns Anfragen, mindestens 4 Wochen, bevor Sie das Schreiben benötigen. Kürzere Fristen können wir nicht erfüllen.
  • Grundsätzlich benötigen wir von Ihnen folgende Informationen und bitten Sie, uns diese bereits in Ihrem ersten Anschreiben mitzuteilen bzw. zuzuschicken:
    • Ausführlicher Lebenslauf und aktueller Studis-Auszug.
    • Informationen bis wann Sie das entsprechende Schreiben benötigen
    • Informationen darüber, an wen ein Empfehlungsschreiben gerichtet werden sollte
    • Informationen darüber, welche Form das Empfehlungsschreiben haben muss (Bitte liefern Sie hier die genauen Anforderungen der entsprechenden Universität / Fördereinrichtung)
    • Informationen darüber, wie ein Empfehlungsschreiben von unserer Seite der entsprechenden Universität /Fördereinrichtung zugehen muss. Was sind hier die genauen Modalitäten?

Wenn Sie sämtliche Voraussetzungen erfüllen, dann schicken Sie oben genannte Dokumente und Angaben an statistik@wiwi.uni-augsburg.de

Anschließend wird der Lehrstuhl für Statistik entscheiden, ob wir Ihnen ein Gutachten erstellen.

Grundsätzlich erstellt der Lehrstuhl für Statistik höchstens 2 Empfehlungsschreiben für Sie pro Semester. Bedenken Sie dies, wenn Sie sich für mehrere Universitäten / Förderprogramme interessieren.