PSCM

Suche

Konfiguration von Beschaffungsnetzwerken für Sekundärrohstoffe


Projektstart: 01.01.2005
Projektende: 30.09.2009
Projektträger: Universität Augsburg
Projektverantwortung vor Ort: Dipl.-Kfm. Alexander Uffinger
Beteiligte Wissenschaftler der Universität Augsburg: Prof. Dr. Axel Tuma

Zusammenfassung

Sekundärrohstoffe sind vor allem bei der Herstellung bestimmter Güter mit energieaufwendigen Produktionsverfahren unverzichtbar geworden. Forschungsgegenstand ist die Konfiguration von Beschaffungsnetzwerken unter Berücksichtigung der besonderen Merkmale dieser Sekundärrohstoffe. Anwendungsfälle hierfür sind beispielsweise im Recycling von Altpapier, Altglas oder Altmetallen zu finden.