PSCM

Suche

Energieorientierte Maschinenbelegungsplanung für identische parallele Maschinen


Projektstart: 01.10.2002
Projektende: 15.05.2006
Laufzeit: 10/2002-05/2006
Projektträger: Universität Augsburg
Projektverantwortung vor Ort: Dipl.-Kfm. Markus Rager
Beteiligte Wissenschaftler der Universität Augsburg: Prof. Dr. Axel Tuma

Zusammenfassung

Durch die Einbeziehung energieorientierter Informationen einzelner Produktionsaufträge bei der Maschinenbelegungsplanung kann eine effiziente Nutzung der Endenergieträger (z.B. elektrischer Strom, Heizöl oder Erdgas) erzielt werden. Dies führt einerseits zu einer entsprechenden Kosteneinsparung, andererseits wird dadurch auch eine Reduktion von Treibhausgasemissionen erreicht.