PSCM

Suche

Horizontale Kooperationen im Supply Chain Management


Projektstart: 01.11.2001
Projektende: 01.11.2005
Projektträger: Universität Augsburg
Projektverantwortung vor Ort: Dipl.-Math. oec Jürgen Friedl
Beteiligte Wissenschaftler der Universität Augsburg: Prof. Dr. Axel Tuma

Zusammenfassung

Die zukunftsorientierten Herausforderungen unternehmerischen Handelns in der Produktion (verstärkte Wettbewerbssituation, Kundenorientierung, Umweltorientierung) erfordern eine hohe organisatorische Flexibilität. Durch die umweltorientierte Erweiterung des Supply Chain Management um die Potentiale horizontaler Kooperationen (d.h. Unternehmen gleicher Wertschöpfungsebene) kann dabei ein erweiterter Handlungsspielraum bei kurzfristigen Bedarfsschwankungen sowie bei der Annahme von Aufträgen gewährleistet werden.