PSCM

Suche

Bachelorarbeiten WING


Bachelorarbeiten im Rahmen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen werden am Lehrstuhl für Production & Supply Chain Management semesterweise organisiert. Die Bachelorarbeiten werden darüber hinaus in ein Interdisziplinäres Seminar eingebunden, das gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Ressourcenstrategie ausgerichtet wird.

Ablauf

Jährlich werden zwei Bachelorkurse angeboten. Ein Kurs startet jeweils zu Beginn der Vorlesungszeit jedes Semesters mit einer Kick-Off Veranstaltung, an der interessierte, angemeldete Studierende teilnehmen können. In diesem werden die organisatorischen Rahmenbedingungen erläutert sowie die vom Lehrstuhl angebotenen Bachelorthemen an die Studierenden vergeben. Die Themen werden im Anschluss daran individuell in der offiziellen Bearbeitungszeit von drei Monaten unter Anleitung des jeweiligen Betreuers bearbeitet. Es findet eine Zwischen- sowie eine Endpräsentation statt, in der die Studierenden den teilnehmenden Kommilitonen ihre Arbeiten vorstellen.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt vor der Kick-Off Veranstaltung im Digicampus. Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Hinweise auf dieser Webpage und im Digicampus. Nach Ablauf des Anmeldezeitraums erhalten die angemeldeten Interessenten eine Antwort bezüglich der Teilnahme am Bachelorkurs per E-Mail.

Termine

Kommende Bachelorkurse (WING)
  • BA WING WiSe 2018/2019
    Anmeldezeitraum: t.b.a.
    Kick-Off: 22. Oktober 2018, 10:00 Uhr

  • BA WING SoSe 2019
    Anmeldezeitraum: t.b.a.
    Kick-Off: t.b.a.

  • BA WING WiSe 2019/2020
    Anmeldezeitraum: t.b.a.
    Kick-Off: t.b.a.

Themen

Thematisch orientieren sich die Bachelorarbeiten an weiterführenden ressourcen- und energiespezifischen Problemstellungen, am Closed Loop Supply Chain Management sowie an Themen zum energieorientierten Scheduling.

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

Abfallmanagement
  • Potentialabschätzung von Elektroaltgeräten für die Vorbereitung zur Wiederverwendung: empirische Studie anhand eines bayrischen Wertstoffhofs

  • Soziale Potentiale der Wiederverwendung von Elektroaltgeräten

  • Ökologische Potentiale verschiedener B2B-Elektroaltgeräte

Kreislaufwirtschaft / Supply Chain
  • Auswirkungen des Klimawandels auf die landwirtschaftliche Produktion in Europa /bzw.: Berechnung der Auswirkungen von simulierten Wetterereignissen auf die zukünftige landwirtschaftliche Produktion in Europa

  • Digitalisierung Industrie 4.0 – Ressourceneffizienz und Geschäftsmodelle

Materialflussanalyse / Kritikalitätsanalyse / Rohstoffe
  • Rohstoffgewinnung auf dem Mond

  • Berechnung von Dissipationsindikatoren für Stahl mit Hilfe des MaTrace-Modells

  • Bewertung geopolitischer Versorgungsrisiken im Kontext von Entwicklungszielen und Handelskriegen

  • Erweiterung bestehender Kritikalitätsmethoden um einen Indikator zu Naturkatastrophen


Zusätzlich zu den vom Lehrstuhl angebotenen Themen ist es möglich, eigene Themenvorschläge für Bachelorarbeiten im Rahmen der Bachelorkurse einzubringen. Bitte nutzen Sie für einen eigenen Themenvorschlag dieses Formular. Tragen Sie Ihre persönlichen Angaben und Ihren Themenwunsch ein und übermitteln Sie alle dort gelisteten Dokumente frühzeitig an unten genannten Ansprechpartner (via Mail oder analog).

Praxisarbeiten werden nicht zur Bearbeitung zugelassen, da der bidirektionale Anspruch an Theorie und Praxis in der kurzen Bearbeitungszeit erfahrungsgemäß nicht adäquat erfüllt werden kann.



Ansprechpartner

Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Thorenz.