PSCM

Suche

Bachelorarbeiten WING


Bachelorarbeiten im Rahmen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen werden am Lehrstuhl für Production & Supply Chain Management semesterweise organisiert. Die Bachelorarbeiten werden darüber hinaus in ein Interdisziplinäres Seminar eingebunden, das gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Ressourcenstrategie ausgerichtet wird.

Ablauf

Jährlich werden zwei Bachelorkurse angeboten. Ein Kurs startet jeweils zu Beginn der Vorlesungszeit jedes Semesters mit einer Kick-Off Veranstaltung, an der interessierte, angemeldete Studierende teilnehmen können. In diesem werden die organisatorischen Rahmenbedingungen erläutert sowie die vom Lehrstuhl angebotenen Bachelorthemen an die Studierenden vergeben. Die Themen werden im Anschluss daran individuell in der offiziellen Bearbeitungszeit von drei Monaten unter Anleitung des jeweiligen Betreuers bearbeitet. Es findet eine Zwischen- sowie eine Endpräsentation statt, in der die Studierenden den teilnehmenden Kommilitonen ihre Arbeiten vorstellen.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt vor der Kick-Off Veranstaltung im Digicampus. Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Hinweise auf dieser Webpage und im Digicampus. Nach Ablauf des Anmeldezeitraums erhalten die angemeldeten Interessenten eine Antwort bezüglich der Teilnahme am Bachelorkurs per E-Mail.

Termine

Kommende Bachelorkurse (WING)
  • BA WING SoSe 2018
    Anmeldezeitraum: t.b.a.
    Kick-Off: 09. April 2018, 10:00 Uhr

  • BA WING WiSe 2018/2019
    Anmeldezeitraum: t.b.a.
    Kick-Off: t.b.a.

  • BA WING SoSe 2019
    Anmeldezeitraum: t.b.a.
    Kick-Off: t.b.a.

Themen

Thematisch orientieren sich die Bachelorarbeiten an weiterführenden ressourcen- und energiespezifischen Problemstellungen, am Closed Loop Supply Chain Management sowie an Themen zum energieorientierten Scheduling.

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

Abfallmanagement
  • Ökonomische Potentiale der Wiederverwendung von Elektroaltgeräten

  • Ist-Stand, Potentialanalyse und Verwertungsmöglichkeiten von Bioabfällen in Deutschland

Kreislaufwirtschaft/Supply Chain
  • Soziale Indikatoren im Kontext des Network Designs: State of the Art

  • Übersicht über Anwendungsfälle des nachhaltigen Reverse Network Designs

  • Potentialanalyse von Elektroaltgeräten in Hawaii

Materialflussanalyse
  • Berechnung von Dissipationsindikatoren für Stahl mit Hilfe des MaTrace-Modells

  • Dynamische Materialflussanalyse für Aluminium mit dem MaTrace-Modell

Nachhaltigkeit
  • Vergleichende Analyse bestehender Methoden des Life Cycle Impact Assessment

  • Methoden des Carbon Accountings bei der stofflichen Nutzung von Biogenen Rohstoffen


Ansprechpartner

Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Thorenz.