PSCM

Suche

Supply Chain Management 1


Titel: Supply Chain Management 1
Dozent(in): Prof. Dr. Axel Tuma
Dr. Christian Gahm
Chantal Ganschinietz
Termin: siehe Digicampus
Gebäude/Raum: siehe Digicampus
Ansprechpartner: Chantal Ganschinietz

Inhalt

Supply Chain Management (SCM) ist vor allem auf Grund seiner hohen Rationalisierungspotentiale seit einigen Jahren in Theorie und Praxis allgegenwärtig. Führende internationale Konzerne, wie zum Beispiel IBM oder Wal Mart, setzen auf dieses Managementkonzept. Supply Chain Management, welches auf dem Konzept der Wertschöpfungskette (Value Chain) von Michael E. Porter beruht, basiert auf einer grundsätzlich integrativen Betrachtung aller Aktivitäten innerhalb eines Unternehmens und zwischen mehreren Unternehmen.

In der Vorlesung Supply Chain Management I - Management von Produktionsnetzwerken werden zunächst die Grundlagen des SCM erläutert. Nach einer Einführung in allgemeine Konzepte zu Planung und Entscheidung im Unternehmen werden diese auf die strategische Planung eines Produktionsnetzwerks und der einzelnen Produktionsstandorte angewendet. Mit Bezug zu diesen Problemstellungen stehen die Analyse, Strukturierung und Modellierung von Planungsproblemen und das Lösen dieser mit geeigneter Softwareunterstützung im Fokus der Veranstaltung. Des Weiteren werden in der Veranstaltung Strategien und Methoden für ein umfassendes Produktionsmanagement auf der taktischen und operativen Ebene vorgestellt.

Übung

Ergänzend zur Vorlesung wird eine Übung angeboten. In dieser werden ausgewählte Planungsprobleme weiter vertieft und die Anwendung der Methoden geübt.
Die Übung findet etwa ab der zweiten Semesterhälfte jede Woche statt (die genauen Termine werden in der Vorlesung bekannt gegeben).

Literatur

  • Chopra, S; Meindl P. (2010): Supply Chain Management, Fourth Edition, New Jersey: Pearson Education.
  • Christopher, Martin (2005): Logistics and supply chain management, creating value-adding networks. 3rd ed., Harlow: Financial Times Prantice Hall.
  • Keeney, Ralph L.; Meyer, Richard F.; Raiffa, Howard (1993): Decisions with multiple objectives. Preferences and value tradeoffs. Cambridge: Cambridge University Press.
  • Pidd, Michael (2009): Tools for thinking. Modelling in management science. 3rd ed. Chichester: Wiley.
  • Stadtler, H.; Kilger, C. (Editors): Supply Chain Management and Advanced Planning, Fourth Edition, Springer, 2008.

E-Learning mit "Moodle"

Neben der Vorlesung und den Übungen bieten wir zusätzlich eine E-Learning Plattform an. Diese ersetzt weder den Besuch in der Vorlesung noch die aktive Teilnahme an den Übungen.
Sie bietet jedoch verschiedene Vorteile:
  • Effizienteres Lernen: Kontinuierliches lernen reduziert den Aufwand zur Klausurvorbereitung.
  • Persönlicher Lernfortschritt wird dokumentiert und ist nachverfolgbar.
  • Freie Zeiteinteilung
  • Beliebig oft wiederholen
  • Verbessertes Zeitmanagement
  • Bessere Noten! (Bisheriger Einsatz in "Produktion und Logistik": Im Schnitt waren aktive Moodle-User 2 Notenstufen besser als der Gesamtschnitt aller Teilnehmer!)
Kontinuierliches mitlernen und überprüfen des eigenen Wissens
  • Für einzelne Kapitel werden Tests mit verschiedenen Fragen bereitgestellt.
  • Alle Teilnehmer können jeden Test zunächst 1-mal durchführen (eine gewisse Vorbereitung wird daher empfohlen).
  • Nach Abschluss einzelner Kapitel in der Vorlesung werden die Testergebnisse analysiert und gegebenenfalls auf einzelne Abschnitte wiederholend eingegangen.
Klausurvorbereitung
  • Nach der Analyse werden alle Tests freigegeben.
  • Eine Probeklausur mit allen zu erwartenden Aufgabentypen steht zur Verfügung.
Login

mPSCM

  • Zugangsdaten gibt es beim StuRa WIWI.
  • Zugangsdaten aus anderen Veranstaltungen des Lehrstuhls Tuma sind nach wie vor gültig.



weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Master
Fachrichtung Lehrveranstaltung: siehe Modulhandbuch
Dauer der Lehrveranstaltung: 4 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Semester: jedes WS