Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Symposium zum Thema „Die steuerrechtlichen Folgen des Brexit“ am 27.10.2017 an der Universität Augsburg


Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und der Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht haben am 27.10.2017 gemeinsam ein Symposium zum Thema „Die steuerrechtlichen Folgen des Brexit“ an der Universität Augsburg ausgerichtet. Zur großen Freude der beiden Lehrstühle ist es gelungen mit Herrn Prof. Dr. David Hummel (Referent am Europäischen Gerichtshof), Herrn StB/RA Dr. Stefan Maunz (Partner bei Küffner Maunz Langer Zugmaier) und Herrn StB Dr. Markus Greinert (Partner Flick Gocke Schaumburg) drei ausgewiesene Experten zu diesem Thema als Referenten zu gewinnen.

Nach der Begrüßung und einer kurzen Einführung ins Thema durch Herrn Prof. Dr. Robert Ullmann befasste sich Herr Prof. Dr. David Hummel mit den beihilferechtlichen Konsequenzen des Brexit. Anschließend ging Herr StB/RA Dr. Stefan Maunz auf umsatzsteuerliche Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Brexit ein. Im dritten Impulsvortrag erläuterte Herr StB Dr. Markus Greinert, welche Folgen der Brexit im Bereich der Unternehmensbesteuerung auslösen kann. Im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion zur Thematik unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Kirchhof statt. Abschließend konnte die Diskussion sodann in entspannter Atmosphäre im Rahmen eines kleinen Imbisses fortgeführt werden. 

Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und der Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht bedanken sich, auch im Namen ihrer Studierenden, bei den Referenten Herrn Prof. Dr. David Hummel, Herrn StB/RA Dr. Stefan Maunz und Herrn StB Dr. Markus Greinert für ihre Impulsvorträge und die anschließende Podiumsdiskussion.

Podium Symposium 27.10.2017

Meldung vom 21.11.2017