Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Abschlussarbeiten


Allgemeine Hinweise:

Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre bietet Bachelor- bzw. Masterarbeiten in allen Bereichen der Steuerlehre an. Methodisch können, nach Präferenz der Kandidatin/des Kandidaten, sowohl normativ-analytische als auch empirisch-quantitative Themen vergeben werden.

Für die Betreuung einer Bachelorarbeit wird derzeit dringend die vorherige Teilnahme an mindestens zwei Vorlesungen aus dem Bereich der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre empfohlen. Hierzu zählen auch die Veranstaltung „Grundlagen der Besteuerung“ aus dem Bereich BWL II sowie ggf. fachverwandte Veranstaltung anderer Lehrstühle und Fakultäten. Darüber hinaus sollten Sie idealerweise an dem Bachelorseminar Taxation (wird jedes Semester angeboten) teilgenommen haben.

Für die Betreuung einer Masterarbeit wird dringend empfohlen, dass mindestens eine Vorlesung aus dem Kernprogramm des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (MTax?) belegt und zudem bereits im Bachelorstudium ein gewisser Schwerpunkt auf Themen der Steuerlehre bzw. in Accounting/Finanzierung/Finanzwissenschaften/Mikroökonomik gesetzt wurde. Anderenfalls wird empfohlen, dass mehrere Mastervorlesungen im Bereich der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre belegt wurden. Darüber hinaus sollten Sie idealerweise an dem Masterseminar Taxation (wird jedes Semester angeboten) teilgenommen haben.

Die Zuteilung eines Themas ist grundsätzlich jederzeit möglich. Gerne unterstützen wir Sie auch bei einer Bachelor- oder Masterarbeit in Kooperation mit einem externen Partner (bspw. Beratungshäuser, Industrieunternehmen). Für allgemeine Fragen findet jedes Semester eine Informationsveranstaltung „Arbeiten schreiben am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ statt. 

Haben Sie Interesse an einer Abschlussarbeit bei uns? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie diese bitte spätestens acht Wochen vor Ihrem gewünschten Starttermin per Email an uns (mit ausgefüllten Erhebungsbogen für Bachelor- oder Masterarbeit, aktueller STUDIS-Notenliste, kurzem Lebenslauf (ohne Foto) und gewünschtem Starttermin).

Sofern Sie einen eigenen Themenvorschlag abgeben möchten, ist dies auf dem Erhebungsbogen zu vermerken und ein ein- bis zweiseitiges Exposé mit den Bewerbungsunterlagen abzugeben, in dem Sie Ihre Forschungsfrage und das beabsichtigte Vorgehen darstellen.

Bachelorarbeiten:

Erhalten Sie eine Zusage, dass Sie Ihre Arbeit am Lehrstuhl schreiben dürfen, füllen Sie bitte das Protokoll (BWL-Studierende -> STUDIS-Online/ReWi-Studierende erhalten das Protokoll direkt im Jura-Prüfungsamt) für die Anmeldung Ihrer Bachelorarbeit aus und geben es im Lehrstuhl-Sekretariat ab.

Im Austausch gegen das ausgefüllte Protokoll wird Ihnen die Themenliste des Ihnen zugewiesenen Betreuers per E-Mail geschickt. Aus dieser wählen Sie zwei Themen aus und teilen diese Ihrem Betreuer unter Angabe einer Präferenz mit.

Nach Bestätigung Ihres Themas wird das Thema in das Protokoll eingetragen und an das Prüfungsamt weitergeleitet. Dieses teilt Ihnen schriftlich den offiziellen Start- und Abgabetermin Ihrer Arbeit mit.

Masterarbeiten:

Erhalten Sie eine Zusage, dass Sie Ihre Arbeit am Lehrstuhl schreiben dürfen, füllen Sie bitte das Protokoll (BWL-Studierende -> STUDIS-Online/ReWi-Studierende erhalten das Protokoll direkt im Jura-Prüfungsamt) für die Anmeldung Ihrer Masterarbeit aus und geben es im Lehrstuhl-Sekretariat ab. Anschließend werden Sie von Ihrem Betreuer zu einem kurzen Gespräch eingeladen, in dem Ihre Themenwünsche und mögliche Fragestellungen diskutieren.

Nach Bestätigung Ihres Themas wird das Thema in das Protokoll eingetragen und an das Prüfungsamt weitergeleitet. Dieses teilt Ihnen schriftlich den offiziellen Start- und Abgabetermin Ihrer Arbeit mit.

Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich unter dieser Adresse auch immer gern zur Verfügung: tax@wiwi.uni-augsburg.de

Bachelor Erhebungsbogen für Wissenschaftliche Arbeiten BWL Steuerlehre

Master Erhebungsbogen für Wissenschaftliche Arbeiten BWL Steuerlehre