Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Global E-Business and Electronic Markets


Dozent(in): Dr. Manuel Trenz
Termin: Dienstag, 14:00 – 15:30; Donnerstag, 14:00 – 15:30
Gebäude/Raum: FW 1109 (Dienstag); FW 1101/1102 (Donnerstag)
Weitere Termine: Übungstermine: 02.06., 09.06., 11.06., 16.06., 18.06., 23.06., 25.06., 30.06., 02.07. jeweils 14:00 - 15:30 Uhr
Ansprechpartner: Sabrina Hauff, M.Sc.
Anmeldung: Die Inhalte der Vorlesung werden im Rahmen der Übung vertieft. Für die fakultative Teilnahme an der Fallstudienbearbeitung ist eine verbindliche Anmeldung notwendig, weitere Informationen zu den Modalitäten werden in der ersten Vorlesung vorgestellt.


Zusammenfassung:

Das Modul vermittelt einen Überblick über die grundlegenden Fragestellungen, Konzepte und Methoden im Bereich E-Business und elektronische Märkte. Es werden die wichtigsten E-Commerce Geschäftsmodelle sowie deren Bestandteile und Erfolgsfaktoren erläutert. Des Weiteren werden Fragen zur Preisgestaltung von materiellen Gütern, Informationsgütern und Services diskutiert. Die Studenten werden für ethische Fragen wie die der Privatsphäre im Internet sensibilisiert. Der zweite Teil der Vorlesung behandelt die Kerneigenschaften elektronischer Märkte.  Die Bedeutung von Information für betriebswirtschaftliche Prozesse wird anhand der Transaktionskostentheorie und der Prinzipal Agent Theorie aufgezeigt. Zudem werden Netzwerkeffekte im Internet diskutiert. Darauf aufbauend folgt eine Analyse des Einflusses der Informationstechnologie und des Internets auf die Industriestruktur.

 
Lern- und Qualifikationsziele:
  • Tiefes Verständnis für das Internet als Verkaufskanal und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten und Herausforderungen
  • Fundierte Kenntnisse des Einflusses der Informationstechnik und des Internets auf den Wirtschaftsprozess
  • Verständnis von E-Business Strategien, Geschäftsmodellen und den jeweiligen Erfolgsfaktoren
  • Verständnis der Gestaltungsmerkmale und Effekte elektronischer Märkte
  • Fähigkeit, das erworbene Wissen im Team auf ein spezielles Problem anzuwenden
 


Inhalt der Lehrveranstaltung:

   # Datum Session
   1 14.04.2015 14:00 Uhr Introduction
   2 16.04.2015 14:00 Uhr E-Business
   3 21.04.2015 14:00 Uhr Business Models
   4 23.04.2015 14:00 Uhr Online Marketing Strategies
   5 28.04.2015 14:00 Uhr Internet Pricing
   6 30.04.2015 14:00 Uhr Information Goods
   7 05.05.2015 14:00 Uhr Information Privacy
   8 07.05.2015 14:00 Uhr Inform. and the Economic Process
   9 12.05.2015 14:00 Uhr IT and Information
  10 19.05.2015 14:00 Uhr E-Markets
  11 21.05.2015 14:00 Uhr Network Economics
  12 07.07.2015 14:00 Uhr Revision


Vorlesungsunterlagen:

Die Anmeldung für die Übung erfolgt im Anmeldezeitraum über Digicampus. Informationen zu den Modalitäten werden in der ersten Vorlesungssession vorgestellt.


Vorkenntnis für die Lehrveranstaltung:

Sprache: Englisch


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Porter, M: Strategy and the Internet, Harvard Business Review, 79(3):63-78, 2001

Laudon, C.; Traver, C.: e-commerce business. technology. society., Prentice Hall, (2011)

Bakos, Y.: The Emerging Role of Electronic Marketplaces on the Internet, Communications of the ACM, 41(8): 35-42, 1998

Shapiro, C.; Varian, H.: Information Rules: A Strategic Guide to the Network Economy, Harvard Business School Press, 1999


Anmeldung für Case Studies:

Bitte melden Sie sich im Anmeldezeitraum (tba) via Digicampus an.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 2. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Master
Dauer der Lehrveranstaltung: 4 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Leistungspunkte: 6 ECTS
Bereich: Master iBWL/iVWL: Major/Minor S & I; GBM: Modul B; ReWi: SB III; Inf. & Infw.: Wirtschaftsinf.
Prüfung: Klausur
Turnus des Prüfungsangebots: jährlich
Dauer der Prüfung: 60 Minuten
Semester: jedes SS