Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

  • WiWi » 
  • Prof. Dr. Daniel Veit » 
  • Startseite » 

  • „Welche Faktoren führen zu einer Akzeptanz von gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch nachhaltigen Technologien in Privathaushalten?“ - Eine aktuelle Studie dazu ist in der Zeitschrift MIS Quarterly angenommen worden

„Welche Faktoren führen zu einer Akzeptanz von gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch nachhaltigen Technologien in Privathaushalten?“ - Eine aktuelle Studie dazu ist in der Zeitschrift MIS Quarterly angenommen worden


logo_misq
Ein Artikel von Philipp Wunderlich, Daniel Veit und Saonee Sarker mit dem Titel „Adoption of Sustainable Technologies: A Mixed-Methods Study of German Households“ wurde in der Zeitschrift Management Information Systems Quarterly zur Veröffentlichung angenommen.



Zur Studie: Obschon Technologien, die auf dem “Internet of Things” beruhen zunehmend in Privathaushalten zum Einsatz kommen, wurde die Akzeptanz und Verbreitung solcher Technologien bisher wenig untersucht. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang das Gebiet des Verbrauchs von elektrischem Strom und hier insbesondere die Einführung sog. Intelligenter Stromzähler (Smart Metering Technology, kurz SMT). Obwohl diese zunehmend an Wichtigkeit gewinnt, sah sich die Verbreitung von SMT weltweit vor einer Reihe an Herausforderungen – einschließlich mangelnder Akzeptanz bei Konsumenten. Die vorliegende empirische Studie untersucht die Antezedenzien der SMT Adoption durch potentielle Konsumenten. Unter Heranziehung eines „Mixed-Method Designs“ fördern wir in der ersten Studie SMT-spezifische Antezedenzien zutage, um sodann ein kontextualisiertes Kausalmodell aufzustellen. Dieses beruht einerseits auf motivationspsychologischen Theorien, andererseits auf denjenigen Antezedenzien, die in einer eigenen qualitativen Studie identifiziert worden sind. In einer zweiten Studie testen wir das Kausalmodell im Rahmen einer großen Primärdatenerhebung (N=930) unter deutschen Konsumenten. Die Ergebnisse stützen zahlreiche der Hypothesen und heben die Bedeutung motivationspsychologischer Faktoren für die Intention von Konsumenten, nachhaltige Technologien zu adoptieren, hervor.

Referenz: Wunderlich, P., Veit, D., Sarker, S. 2018. „Adoption of Sustainable Technologies: A Mixed-Methods Study of German Households,” Management Information Systems Quarterly, Forthcoming.

Akzeptierender Senior Editor: Professor Viswanath Venkatesh, PhD

Zum Journal: Die Zeitschrift Management Information Systems Quarterly ist die führende internationale Zeitschrift im Forschungsfeld Information Systems. Sie wird vom Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (JOURQUAL3) mit A+ eingestuft. Der ISI Impact Factor der Zeitschrift für 2017 beträgt 5,430.