Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Quicklinks

Suche

International Management: Internationales Handelsrecht (IHR) - [WIW-0111]


Typ Vorlesung
Termin SS
Dozent Hald
Inhalte
  • Update nationales Handelsrecht/Kaufrecht
  • UN-Kaufrecht mit Unterschieden zum nationalen Handels- und Kaufrecht
  • INCO-Terms
  • Kollisionsrecht
  • Internationale Gerichtszuständigkeit, insb. gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen (EuGVVO)
Teilnahme-
bedingung
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (20 Teilnehmer).
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. (s. Aktuelles)
Ziele Internationale Verträge machen nur Sinn, soweit sie auch juristisch durchsetzbar sind. Häufigste Fehler bei internationalen Verträgen sind juristische Unachtsamkeiten, die die Vorteile des internationalen Einkaufs oder Vertriebs schnell wieder vernichten. Den Studenten soll vermittelt werden, dass es wirksames Handwerkzeug für internationale Verträge gibt und dass ein Verhandlungserfolg sich auch damit begründen lässt, dass die Vertragspartner sich beide juristisch sicher fühlen.
Leistungs-
bewertung
4 LP
Diskussionsbeteiligung
Klausur
Mindestleistung pro Element zum Bestehen der Veranstaltung: 4,0