Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

HR: Empirische Personalforschung


Typ: Vorlesung (mit Übung)

Inhalt: Die Veranstaltung vermittelt die Anwendung empirischer Methoden in der Personalforschung. Dabei liegt der Fokus auf dem Testen von Hypothesen aus der Theorie mittels gängiger statistischer Software (Stata). Auswahl und Anwendung geeigneter Methoden sowie Interpretation und Evaluation der empirischen Ergebnisse werden ausführlich diskutiert. Die Inhalte der Veranstaltung umfassen z.B. Berufserfahrung und Vergütung, Vergütungs­unterschiede zwischen Gruppen, Bildungsrenditen, Vergütung im Zeitverlauf und Beförderungsentscheidungen. Methodisch werden z.B. Interaktions­effekte, Effektgrößen und Vorhersagen in Querschnitts- und Paneldaten diskutiert. Eine detaillierte Beschreibung findet sich im Modulhandbuch des jeweiligen Semesters.

Voraussetzungen: Gute Englischkenntnisse, gute Kenntnisse in Mathematik, Statistik und Mikroökonomik aus einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudium

Einbringbar in folgenden Studiengängen: BWL (MA), EPP (MA), GBM (MA), DFM (MA), ReWi (MA)

Termin: I.d.R. im Wintersemester

Prüfung: Klausur im Anschluss an die Vorlesung. Prüfungstag ist i.d.R. der 5. Prüfungstag des Prüfungszeitraums. Die verbindlichen Prüfungsdaten werden in Studis bekannt gegeben.

Dozent: Prof. Dr. Susanne Warning

Ansprechpartner: David Feess