Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Bachelorarbeit am LFB


Titel: Bachelorarbeit am LFB
Dozent(in): Prof. Dr. Marco Wilkens
alle Mitarbeiter des LFB
Termin: S. unten
Gebäude/Raum: -
Ansprechpartner: Hendrik Tentesch

Inhalt:

Der Lehrstuhl bietet allen interessierten Studierenden die Möglichkeit, sich für eine Bachelorarbeit zu bewerben Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu dem Bewerbungsverfahren, der Themenvergabe und dem Ablauf der Bachelorarbeit.

Bachelorarbeiten können auch im Team von zwei Studierenden geschrieben werden. Voraussetzung ist, dass beide Studierende bereits erfolgreich zusammengearbeitet haben und bisher ähnliche Noten im Studium erzielt haben. Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit Hendrik Tentesch.

Beginn und Anmeldung:

Um Ihnen eine möglichst flexible Planung Ihres Studiums zu ermöglichen, kann die Bachelorarbeit jederzeit begonnen werden. Fixe "Starttermine" existieren also nicht. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Studium so zu planen, dass Sie in der Zeit der Anfertigung Ihrer Bachelorarbeit keine weiteren wesentlichen Prüfungsleistungen erbringen müssen. Im Idealfall stellt die Bachelorarbeit den Abschluss Ihres Studiums dar.

Bitte beachten Sie unbedingt Folgendes:

  • Bitte bewerben Sie sich mindestens sechs Wochen, jedoch höchstens drei Monate vor dem gewünschten Starttermin für Ihre Bachelorarbeit, indem Sie das Bewerbungsformular sowie einen aktuellen STUDIS-Ausdruck per Mail an Michaela Goller schicken.
  • Tragen Sie auch den gewünschte Starttermin der Abschlussarbeit ein.
  • Die Zu- oder Absage teilen wir Ihnen schnellstmöglich nach Eingang des Bewerbungsformulars per E-Mail mit.

Ansprechpartner:

Wenn Sie weitere Fragen zur Bachelorarbeit haben, kontaktieren Sie bitte Hendrik Tentesch. Die Betreuung der Bachelorarbeit selbst erfolgt durch einen Mitarbeiter des Lehrstuhls, der insbesondere in Abhängigkeit des gewählten Themengebiets festgelegt wird.

Vergabekriterien:

Prinzipiell kann sich jeder Studierende um eine Bachelorarbeit am LFB bewerben. Bewerbungen von Studierenden, die das Hauptseminar mindestens mit der Gesamtnote "gut" absolviert sowie erfolgreich an den Veranstaltungen Corporate Finance und Finanz- und Bankmanagement teilgenommen haben, werden immer angenommen.

Wenn darüber hinaus Betreuungskapazitäten am Lehrstuhl vorhanden sind, wovon wir gegenwärtig ausgehen, werden weitere Bachelorarbeiten auf Basis der Anzahl und Noten der besuchten Veranstaltungen am LFB vergeben.

Themeneinteilung:

Um Ihnen eine möglichst große Auswahl an Themen bieten zu können, halten wir ständig eine Liste mit verschiedenen Themengebieten bereit. Bitte wählen Sie daraus drei Themengebiete aus und geben Sie diese Themengebiete auf dem Bewerbungsformular des LFB nach Ihrer Präferenz geordnet an. Das konkrete Thema erhalten Sie dann zu Beginn des Bearbeitungszeitraums.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass Sie ein konkretes Thema selbst vorschlagen. Damit wir feststellen können, ob das von Ihnen vorgeschlagene Thema im Rahmen einer Bachelorarbeit bearbeitbar ist und darüber hinaus am Lehrstuhl gut betreut werden kann, ist dem Bewerbungsformular ein mindestens dreiseitiges Exposé beizufügen, das die Problemstellung motiviert, darstellt und die geplante Vorgehensweise aufzeigt. Sofern das Thema aus wissenschaftlicher Sicht Erfolg versprechend und realistischerweise durchführbar ist, werden Sie dieses oder ein eng verwandtes Thema erhalten. Ansonsten erhalten Sie ein Thema aus Ihren präferierten Themengebieten.

Am LFB können auch Arbeiten in Kooperation mit der Praxis geschrieben werden, sofern dies umsetzbar erscheint. Dabei sollte bedacht werden, dass gegebenenfalls verbundene Praktika im Bachelorarbeitsbearbeitungszeitraum oft einen nur begrenzten Nutzen für die Bachelorarbeit aufweisen, da die Interessen des Unternehmens mit den Anforderungen der Bachelorarbeit nicht deckungsgleich sein müssen. Insofern ist zu empfehlen, mit den Unternehmen vorab klare Spielregeln festzulegen, wobei Sie der Lehrstuhl gerne unterstützt. Auch hier ist ein entsprechendes Expose einzureichen.

Weitere Hinweise:

Beachten Sie bei der Erstellung der Arbeit unbedingt den Leitfaden zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten.