Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Lehrbeauftragte


Dipl.-Kfm. Klaus-Ulrich Pfeiffer

Klaus-Ulrich Pfeiffer

Klaus-Ulrich Pfeiffer ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Als Partner bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist er verantwortlich für die Prüfung und Beratung von Banken und Finanzdienstleistern und leitet das Segment Investment Banking des Bereiches Audit.

Klaus-Ulrich Pfeiffer hat an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt studiert. Er war mehrfach als Gastreferent an der Universität Augsburg, der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und der Universität Passau tätig.

Thomas K. Schrell, LL.M.

Thomas Schrell

Thomas Schrell ist Rechtsanwalt und Partner der internationalen Kanzlei SJ Berwin LLP. Er leitet den Bereich Finance in der deutschen Niederlassung. Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen Schuldenrestrukturierung, Unternehmensakquisition, Unternehmensanleihen, Immobilien- und Projektfinanzierung sowie andere Arten gemeinsamer Bankkredite. Er war an verschiedenen hochgradig komplexen strukturierten Finanztransaktionen führender Fremdkapitalgeber beteiligt und hat auch die Schuldnerseite beraten.

Thomas Schrell hat an der Universität Hamburg studiert und besitzt einen Master of Law des King's College, London. Nach mehreren Lehraufträgen an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ist er seit dem WS 2010 / 2011 Lecturer an der Universität Augsburg.

Prof. Dr. Martin Schulz

Dr. Martin Schulz

Martin Schulz ist seit Frühjahr 2013 Professor für Quantitative Methoden und Finanzierung an der Hochschule Aschaffenburg mit den Forschungs- und Lehrgebieten Finanz- und Wertpapiermanagement, Corporate Finance, Asset und Risikomanagement, Kapitalmarkt- und Portfoliotheorie sowie Mathematik, Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung. Zuvor war er als Vice President bei der risklab GmbH, einem Tochterunternehmen von Allianz Global Investors, für die Umsetzung innovativer Investmentkonzepte und die Entwicklung kundenspezifischer Risikosteuerungsansätze verantwortlich.

Professor Schulz schloss sein Studium der Wirtschaftsmathematik im Jahre 2004 ab und promovierte anschließend zum Thema „Performance-Messung und Copula-Funktionen: Eine Synthese“ an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg.