Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

3) NACH der Rückkehr


Den Anrechnungsantrag und alle erforderlichen Unterlagen als Kopien (keine Originale!) sind zeitnah im Prüfungsamt einzureichen.

Senden Sie keine Unterlagen an die Lehrstühle oder an das CIR!

 

Reichen Sie Ihren Antrag erst ein, wenn sämtliche relevante Unterlagen vorliegen:

1. Transcript/ Leistungsbescheinigung (inkl. Noten & Leistungspunkten)

2. Notenrankings

3. bei außereuropäischen Studiengängen der reguläre Jahresworkload

4. Anerkennungsvereinbarung plus Workload des Semesters (zwingend mit Notenskala der Universität)

und Sie sich sicher sind, wofür Sie die Kurse angerechnet haben möchten.

 

Nachträgliche Änderungen sind nicht möglich!

Machen sie drei Stapel aus sämtlichen Unterlagen:

1. Antrag im Original + Zeugniskopien

2. Kopie des Antrags + Zeugniskopien

3. Dreiseitiger, unterschriebener Anerkennungsantrag

 

Bringen Sie bitte dazu die Originalzeugnisse und die Anerkennungsvereinbarung im Original mit ins Prüfungsamt, damit die Kopien auf Identität geprüft werden können. Die Originale verbleiben natürlich bei Ihnen!

In Informationen zum Anrechnungsantrag finden Sie die weitere Erläuterungen zum Vorgehen.