PSCM

Suche

Prof. Dr. Axel Tuma


axeltuma

Ordinarius

E-Mail: axel.tuma@wiwi.uni-augsburg.de
Telefon: +49 821 598 - 4357
Fax: +49 821 598 - 4353
Raum: FW 1434
Sprechzeiten: Montag, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr


Prof. Tuma, geb. 1963, ist Inhaber des Lehrstuhles für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Production & Supply Chain Management.

 

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Karlsruhe (TH)
  • Doktorand am Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion der Universität Karlsruhe (TH)
  • Promotion zum Thema "Entwicklung emissionsorientierter Methoden zur Abstimmung von Stoff- und Energieströmen auf der Basis von fuzzyfizierten Expertensystemen, Neuronalen Netzen und Neuro-Fuzzy-Ansätzen" 1994
  • Habilitand am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Produktions­wirtschaft und Industriebetriebslehre der Universität Bremen
  • Habilitation zum Thema "Betriebswirtschaftliche Aspekte der Produktions­steuerung" 2000
  • Ruf an die Universität Augsburg auf den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Umweltmanagement (Georg-Haindl-Stiftungsprofessur)
  • Ruf an die Technische Universität Braunschweig auf den Lehrstuhl für Betriebs­wirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik

Mitarbeit in Forschungsprojekten

  • "Technologisch-ökologisches Koexistenzkonzept" (gefördert von der Volkswagen-Stiftung)
  • "Organisationsmodelle und Informationssysteme für einen produktionsintegrierten Umweltschutz" (gefördert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft Forschung und Technologie)
  • "Koordinierung von Materialströmen in internationalen Produktionsnetzen" (Projekt im Forschungsrahmenprogramm des Forschungsverbunds Logistik an der Universität Bremen)
  • "Konfiguration von kooperativen Kreislaufwirtschaftssystemen unter besonderer Berücksichtigung von Logistikdienstleistern" (Projekt im Forschungsrahmenprogramm des Forschungsverbunds Logistik an der Universität Bremen)
  • "Instrumente für ein Managementsystem Arbeitssicherheit - Qualität - Umwelt (AQU)" (gefördert mit Mitteln des Senators für Frauen, Gesundheit, Jugend, Soziales und Umweltschutz der Freien Hansestadt Bremen)
  • "Ökonomische und ökologische Bewertung des Einsatzes regenerativer Energien in einem Verbundsystem" (gefördert mit Mitteln des Senators für Bildung und Wissenschaft)

Mitarbeit in wissenschaftlichen Gremien

  • Mitglied im Deutschen Hochschullehrer Verband
  • Mitglied in den wissenschaftlichen Kommissionen Logistik, Produktionswirtschaft und Umweltwirtschaft des Verbandes Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V.
  • Mitglied in der Gesellschaft für Operations Research e. V.
  • Mitglied in der Gesellschaft für Informatik e. V.
  • Sprecher der Fachgruppe "Betriebliche Umweltinformationssysteme" der Gesellschaft für Informatik