Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche


"Was beeinflusst die Entscheidungen von Investoren auf Crowdfunding-Plattformen?" - Eine neue Studie ist dazu in Electronic Markets erschienen


logo_em
Ein Artikel von Andreas Hoegen, Dennis Steininger und Daniel Veit mit dem Titel "How do Investors Decide? An Interdisciplinary Review of Decision-Making in Crowdfunding" wurde im Electronic Markets Journal veröffentlicht.



Zur Studie: Was beeinflusst die Entscheidungen von Investoren auf Crowdfunding-Plattformen? Crowdfunding hat seit einigen Jahren einen steigenden Stellenwert für die Finanzierung von Start-ups und Innovationsprojekten. Gleichzeitig ist die Zahl an Plattformen und Kampagnen ebenso wie der damit einhergehende Wettbewerb um Investoren und Ihre Resourcen stark angestiegen. Dadurch wird ein Verständnis der Faktoren, die Investment-Entscheidungen von Investoren auf diesen Plattformen beeinflussen, für alle Beteiligten immer wichtiger. Die Studie adressiert dieses Themenfeld und zeigt anhand eines Modells die wesentlichen Einflussfaktoren bei Crowd-Investoren-Entscheidungen auf. Es zeigt sich, dass nicht nur direkte Merkmale (z. B. Produktqualität) des zu finanzierenden Projekts einen Einfluss haben, sondern beispielsweise auch das Plattformdesign und auch die physischen Attribute von Gründern. Die Ergebnisse führen zu Empfehlungen, wie Gründer und Plattformbetreiber erfolgreich in diesem wettbewerbsintensiven Markt bestehen können.

Referenz: Hoegen, A., Steininger, D. M., Veit, D. 2017. "How do Investors Decide? An Interdisciplinary Review of Decision-Making in Crowdfunding", Electronic Markets, online first.

Zum Journal: Electronic Markets ist eine führende europäische Zeitschrift im Forschungsfeld Information Systems. Das Journal wird vom Verband der Hochschullehrer der Betriebswirtschaftslehre im JOURQUAL3 mit B eingestuft. Der Impact Factor für 2016 beträgt 1,864.

Den kompletten Artikel finden Sie hier.