Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Ablauf des Bachelorprogramms


Überblick

Die ersten vier Semester werden im Rahmen des BWL / VWL oder GBM Studiums an der Universität Augsburg absolviert. Die gesonderte Bewerbung für den DFM Doppelbachelor erfolgt nach dem 3. Semester.

Im Falle einer Zulassung verbringen die Studierenden das letzte Studienjahr (L3; 3. Jahr der Licence) an der Université de Rennes 1. Im Modulplan des L3 ist ein mindestens zweimonatiges Wirtschaftspraktikum integriert, in dessen Rahmen Sie Ihre Bachelorarbeit anfertigen.

Nach erfolgreichem Studium erhalten Sie den deutschen Abschluss Bachelor of Science in BWL / VWL / GBM sowie die französische Licence Economie et Gestion.

Das Programm stellt die ideale Vorbereitung für den postgradualen Doppelmaster dar.

Bachelor_AblaufKurz

 

Ausführliche Erläuterungen

Falls Sie noch kein Bachelorstudium aufgenommen haben, muss zunächst eine Bewerbung für einen der drei grundständigen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge BWL, VWL oder GBM (Global Business Management) erfolgen. Bitte beachten Sie, dass hierfür gesonderte Bedingungen und Fristen gelten. Nähere Informationen dazu, finden Sie hier.

Augsburger Studierende verbringen dann die ersten beiden Studienjahre im Rahmen einer der zuvor genannten Studiengänge an der Universität Augsburg und absolvieren in diesem Rahmen 120 ECTS.

Für die Zulassung zur DFM Studienrichtung (Beginn: 3. Jahr / 5. Semester des Bachelorstudiums) ist das Belegen und Bestehen von mindestens drei der vier angebotenen Wirtschaftsfranzösisch Sprachkurse während der ersten vier Semester obligatorisch. Die Kurse Wirtschaftsfranzösisch 1 und 2 sind hierbei verpflichtend, während Sie die Wahl zwischen Kurs 3 und 4 haben. Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Studienaufenthalt in Rennes empfehlen wir Ihnen jedoch das Belegen aller vier Kurse. Nach erfolgreichem Bestehen aller vier Kurse wird ein Sprachzertifikat ausgestellt.

Achtung: Zur Aufnahme in den Kurs Wirtschaftsfranzösisch 1 (Franҫais économique 1) ist das Bestehen des Eingangstests zwingend notwendig! Dieser Test findet in der ersten Vorlesungswoche statt, den jeweiligen Termin finden Sie auf den Seiten des Sprachenzentrums. Um sich für den DFM Bachelor bewerben zu können, müssen Sie ab dem 1. Semester Wirtschaftsfranzösisch belegen und müssen entsprechend in Ihrer ersten Vorlesungswoche an der Universität Augsburg den Eingangstest absolvieren.

Zusätzlich haben DFM Interessierte nach dem 2. Semester die Möglichkeit an einem vorbereitenden Sprachkurs in Rennes teilzunehmen. Der Kurs ist kein Anfängerkurs und setzt ein Niveau B2 gemäß GER voraus. Nähere Informationen zum Kurs finden Sie hier.

Im vierten Semester müssen DFM Interessierte  an der Blockveranstaltung « Comptabilité française » (Grundzüge des französischen Rechnungswesens) teilnehmen.

Das dritte Studienjahr (L3) verbringen Augsburger Studierende ab Anfang September an der Université de Rennes 1. Im Rahmen der L3 ist eine der zwei Spezialisierungen (Parcours) zu wählen:

Jeder Studierende muss seine Wunsch-Spezialisierung (Parcours) in den Bewerbungsunterlagen angeben. Nähere Informationen zu den einzelnen Parcours finden Sie hier.

In den Modulplan integriert ist ein mindestens zweimonatiges Wirtschaftspraktikum in dessen Rahmen Sie Ihre Bachelorarbeit anfertigen. Nach erfolgreichem Absolvieren des Programms erlangen Sie eine französische Licence Economie et Gestion sowie einen deutschen Bachelor of Science in BWL, VWL oder GBM.

 

Folgende Grafik veranschaulicht den Ablauf des Programms

Bachelor_AblaufLang2