Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

International Studies: Studium


Ein wesentlicher Bestandteil des Bachelorstudiengangs Global Business Management ist der verpflichtende Auslandsaufenthalt im Rahmen eines Studiums oder Praktikums (§3 Prüfungsordnung). In der Modulgruppe „International Studies“ sind Prüfungsleistungen im Umfang von 20 ECTS von einer Hochschule im Ausland zu erbringen. Um Ihnen die Organisation dieses Studienabschnittes zu erleichtern, finden Sie hier die wichtigsten Informationen und Links zum Auslandsstudium.



Organisation

Es wird empfohlen, das Auslandssemester im 5. Semester anzutreten.  Hierbei kommt ein gewisser eigenverantwortlicher organisatorischer Aufwand auf Sie zu. Als GBM Studierende stehen Ihnen Austauschplätze an 96 Partnerhochschulen der Universität Augsburg in 40 Ländern zur Verfügung (Stand: WS 19/20). Diese setzen sich zusammen aus Plätzen des europäischen Erasmus+-Programms, der außereuropäischen Kooperationen im Rahmen von WeltWeit und der fakultätseigenen Programme („WeltWeit exklusiv für WiWis“). Eine genaue Übersicht finden Sie im Suchportal Austauschmöglichkeiten.

Darüber hinaus können Sie aber auch als sog. „Free Mover“ Ihren Auslandsaufenthalt selbst organisieren. Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, sich an jeder Hochschule der Welt für ein Auslandssemester zu bewerben. Zu allen Optionen finden Sie umfassende Informationen auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes (AAA).

Bewerbung

Um einen Austauschplatz an einer Partnerhochschule im 5. Semester einnehmen zu können, müssen Sie sich zu Beginn des 3. Semesters über das Akademische Auslandsamt bewerben. Beachten Sie bitte die Bewerbungsfristen der unterschiedlichen Austauschprogramme (bezieht sich immer auf das Jahr vor Antritt des Auslandsstudiums; d.h. 15.11.2019 bzw. 30.11.2019 für WS 20/21 und SS 21).

Leistungsanerkennung

Für die erfolgreiche Absolvierung Ihres Auslandssemesters müssen Sie Prüfungsleistungen im Umfang von 20 ECTS von einer Hochschule im Ausland erbringen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, weitere Leistungen in anderen Modulgruppen einzubringen. All diese Leistungen müssen von der Universität Augsburg anerkannt werden. Um eine problemlose Anrechnung von ausländischen Studienleistungen sicherzustellen, wird vor dem Auslandsaufenthalt eine Anerkennungsvereinbarung unterzeichnet. Alle Informationen zur Anerkennung von Leistungen bietet Ihnen das „Center for International Relations“ der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

Beurlaubung

Studierende können sich unter bestimmten Voraussetzungen während eines Studiums im Ausland (freiwillig) oder der Ableistung eines Praktikums (Inland/Ausland, freiwilliges Praktikum) beurlauben lassen. Dies gilt ausdrücklich NICHT für das Pflicht-Auslandssemester bzw. -praktikum.

Haben Sie ihre Pflicht-Auslandsleistung bereits erbracht und wollen ein weiteres Semester im Ausland verbringen, können Sie ggf. ein Urlaubssemester beantragen. Im Falle eines freiwilligen Auslandspraktikums müssen Sie sich für den Beurlaubungsantrag die Studiengangrelevanz Ihres Praktikums vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses bestätigen lassen (S. 4 des Formulars). Wenden Sie sich hierzu bitte an Herrn Dr. Albrecht Bossert.

Finanzierung

Eine umfangreiche Übersicht zu den verschiedenen Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten von Auslandsaufenthalten finden Sie hier.

Erfahrungsberichte Auslandsstudium

Von GBM Studierenden:

Weitere Erfahrungsberichte:

 

Veranstaltungen

Das Akademische Auslandsamt bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen, Workshops und Länderabende an, deren Besuch wir Ihnen zur Vorbereitung auf Ihren Auslandsaufenthalt gerne ans Herz legen möchten. Eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier.