Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Sprachen


Die integrierte Sprachausbildung ist ein entscheidender Bestandteil des Bachelorstudiums in Global Business Management. In den Modulgruppen E1: „Sprachkompetenzen Business English“ und E2: „Sprachkompetenzen weitere Fremdsprache“ sind insgesamt 20 Leistungspunkte zu erbringen. Das umfangreiche Lehrangebot wird vollständig vom Sprachenzentrum der Universität Augsburg übernommen und umfasst insgesamt 11 Sprachen.


Business English

GBM-Studierende müssen im ersten Studienabschnitt innerhalb der Modulgruppe E1: „Sprachkompetenzen Business English“ insgesamt 10 ECTS (2 Module à 5 ECTS) aus dem Wirtschaftsenglisch-Angebot des Sprachenzentrums erbringen. Der Beginn der Englisch-Ausbildung wird zum 2. Fachsemester empfohlen. Um an den Wirtschaftsenglisch-Kursen teilnehmen zu können, muss am Ende des 1. Semesters (Reading Week) ein Einstufungstest, der sog. Oxford Online Placement Test, abgelegt werden. Alle Infos zum Einstufungstest und zur inhaltlichen Ausgestaltung des Sprachangebots in Wirtschaftsenglisch finden Sie auf folgenden Seiten:

Ihr Ansprechpartner für die Wirtschaftsenglisch-Kurse am Sprachenzentrum ist Herr Drew Collins.

 

Weitere Fremdsprachen

In der Modulgruppe E2: „Sprachkompetenzen weitere Fremdsprache“ sind insgesamt 10 ECTS (2 Module à 5 ECTS), möglichst innerhalb einer Fremdsprache, zu erbringen. Das einbringbare Lehrangebot umfasst dabei die fachsprachliche Ausbildung in Wirtschaftsfranzösisch und Wirtschaftsspanisch, sowie die allgemeinsprachlichen Kurse

  • ab Anfängerniveau in Arabisch, Japanisch, Chinesisch, Russisch und Türkisch und
  • ab Niveau A1 GER in Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Rumänisch und Schwedisch.

Das aktuelle Lehrangebot und die genauen Einbringbarkeiten dazu finden Sie in Ihrem Modulhandbuch unter der Modulgruppe E2: „Sprachkompetenzen weitere Fremdsprache“. Details zur Kursanmeldung, ggf. erforderliche Vorkenntnisse und die Ansprechpartner/innen der jeweiligen Sprache finden Sie auf den Seiten des Sprachenzentrums.

 

Hinweis für Interessenten und Interessentinnen des Deutsch-Französischen-Managements (DFM)

GBM-Studierende, die sich für den Doppelabschluss in Deutsch-Französisches-Management interessieren, müssen bereits im 1. Fachsemester mit der fachsprachlichen Ausbildung in Wirtschaftsfranzösisch beginnen, um die Voraussetzungen für eine Bewerbung für DFM erfüllen zu können. Detailliertere Informationen finden Sie auf der DFM-Homepage.

Ihre Ansprechpartnerin für DFM ist Frau Nadine Zbiegly. Ihr Ansprechpartner für das Wirtschaftsfranzösisch-Angebot ist Herr Dr. Christophe Lips.