Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

FAQ


Warum ist der Bewerbungsschluss erst am 15. Juli?

Wir möchten allen Studierenden die Möglichkeit geben, sich für den Studiengang zu bewerben. Da viele Studenten unserer Zielgruppe im Rahmen ihres Studiums Auslandsaufenthalte verbringen, möchten wir insbesondere die "Rückkehrer", die z.B. im Mai oder Juni erst aus dem Ausland zurückkommen nicht benachteiligen. Es hat sich auch gezeigt, dass dieser Bewerbungstermin für internationale Studenten vorteilhafter ist.

 

Was ist, wenn ich vor dem Eignungsverfahren GBM bei einem anderen Studiengang zu- oder absagen muss?

Wenn Sie sich bei anderen Masterstudiengängen beworben haben und sich dort aus Fristgründen immatrikulieren müssen, dann sollten Sie sich dort immatrikulieren. Sie sollten auf keinen Fall alles auf eine Karte setzen und nur auf eine Zulassung für GBM hoffen. Sollten Sie von uns zum Studiengang zugelassen werden, dann können Sie sich bei dem anderen Studiengang wieder exmatrikulieren und sich bei uns einschreiben. Wichtig ist, dass Sie NICHT in zwei Programmen gleichzeitig immatrikuliert sind. Sie müssen sich zunächst bei dem anderen Programm abmelden, bevor Sie sich für GBM einschreiben.

 

Wann finden Auswahlgespräche, Zulassung und Immatrikulation statt?

Alle Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Termine für Auswahlgespräche werden nach Eingang und Prüfung Ihrer Bewerbung individuell mit Ihnen vereinbart.

Einen vorläufigen Bescheid über Ihre Zulassung erhalten Sie baldmöglichst nach ab Ablauf der Bewerbungsfrist (ab dem 15. Juli). Der postalische Versand der Unterlagen erfolgt im Anschluss.

Die Immatrikulation erfolgt voraussichtlich Anfang Oktober, so dass Ihnen genügend Zeit für Ihre Entscheidung bleibt.

 

Wann brauche ich mein Bachelorzeugnis?

Sie müssen den Abschluss Ihres Bachelorstudiums (durch Zeugnis oder Bestätigung der Hochschule) bis zum 15. Dezember vorlegen. Bis zum Nachweis eines erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudiums im Rahmen der o.g. Frist bleibt Ihre Zulassung vorläufig. Können Sie den Nachweis nicht bis zum 15.12. erbringen, werden Sie zwangsexmatrikuliert.