Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Finanzwissenschaft


Die Diskussion, ob und in welchem Umfang die Öffentliche Hand in die Leistungserstellung durch private Unternehmen eingreifen bzw. diese vollständig selbst übernehmen soll, stellt seit jeher eine bedeutende Frage innerhalb der Volkswirtschaftslehre dar. Relevant ist diese Fragestellung für ein breites Spektrum von Bereichen moderner Volkswirtschaften beginnend beim Gesundheits- und Sozialwesen bis hin zur Regulierung eigentlich privatwirtschaftlicher Unternehmen. Im Rahmen des Kurspakets Finanzwissenschaft lernen Sie Methoden kennen und anwenden, mit deren Hilfe Sie spezifische Probleme im öffentlichen Bereich analysieren und bewerten können. Sie erlangen hierdurch Kenntnisse, die für die gesamte Diskussion um das Ausmaß staatlicher Eingriffe in den Wirtschaftsablauf und deren Ausgestaltung unverzichtbar sind.

 

Empfohlene Veranstaltungen

Augsburger Profil

  • Entwicklungsökonomik (Maußner)
  • Monetäre Außenwirtschaftstheorie (Heer)

Fortgeschrittene Methoden

  • Ökonometrie (Maußner)
  • Spieltheorie (Krapp)

VWL II

  • Finanzwissenschaft (Heer) *

Cluster E&I

  • Anreiz- und Kontrakttheorie (Welzel)
  • Business Ethics I (Schwarz)
  • Einführung in die Gesundheitsökonomik (Nuscheler)
  • Märkte, Netze, Strategien (Welzel)
  • Makroökonomik III (Maußner)
  • Neue Politische Ökonomie (Michaelis)
  • Versicherungsökonomik (Roeder)

* dringende Empfehlung