Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Neue Politische Ökonomie


Dozent(in): Prof. Dr. P. Michaelis, Dipl.-Volksw. M. Schwarz
Termin: Mittwoch, 10:00 - 11:30 Uhr; in der ersten Vorlesungswoche findet außerplanmäßig sowohl donnerstags (zum Termin der Übung) als auch mittwochs eine Vorlesung statt.
Gebäude/Raum: HW1004
Weitere Termine: Zusätzlich zur Vorlesung wird eine Übung angeboten. Die Termine finden Sie unten.

Konzeption

Ausgangspunkt dieser Veranstaltung ist die Beobachtung, dass die in der Realität zu beobachtenden Entscheidungen der Politik in vielfältiger Weise von den Empfehlungen der ökonomischen Theorie abweichen und damit unweigerlich zu Wohlfahrtsverlusten führen. Im Rahmen der Neuen Politischen Ökonomie lässt sich diese Divergenz zwischen Theorie und Praxis damit erklären, dass die am politischen Entscheidungsprozess beteiligten Akteure nicht nach der Maximierung des Gemeinwohls streben, sondern eigene Interessen verfolgen. Im Gegensatz zur traditionellen Wohlsfahrtstheorie ist die Neue Politische Ökonomie folglich keine normative, sondern eine positive Wissenschaft. Sie versucht nicht, festzustellen, was unter Optimalitätsgesichtspunkten angestrebt werden sollte, sondern sie untersucht, wie die in der Realität zu beobachtende Politik aus dem Eigeninteresse der beteiligten Akteure heraus erklärt werden kann. Dabei bedient sie sich verschiedener Modelle des Zusammenwirkens zwischen Wählern, politischen Entscheidungsträgern, Interessenverbänden und Bürokratie, die in der vorliegenden Veranstaltung dargestellt und analysiert werden.
Eine erfolgreiche Teilnahme an dieser Veranstaltung setzt fundierte Kenntnisse in Mikroökonomik, ein ausgeprägtes Verständnis für mathematische Modelle, eine hohe Arbeitsmotivation und die Bereitschaft zur selbständigen Bearbeitung von Übungsaufgaben voraus.
Zur Klausurvorbereitung wird eine separate Übung angeboten, deren Besuch dringend empfohlen wird (Beginn in der 2. Vorlesungswoche, in der ersten Vorlesungswoche findet zum Termin der Übung eine zusätzliche Vorlesungseinheit statt).


Materialien

Das komplette Vorlesungsmanuskript und die Übungsaufgaben finden Sie auf Digicampus.


Übung

Zur Vorlesung "Neue Politische Ökonomie" wird eine Übung angeboten, die der Wiederholung und Vertiefung des Vorlesungsstoffes anhand von Übungsaufgaben dient. Der Besuch der Übung wird dringend empfohlen. Es wird von allen (!) Teilnehmern erwartet, dass sie vor dem Besuch der Übung versuchen, die entsprechenden Aufgaben selbständig zu lösen. Eine Bildung von Lerngruppen wird hierzu empfohlen.

Die Übung beginnt in der zweiten Vorlesungswoche. In der ersten Vorlesungswoche findet zum Termin der Übung eine zusätzliche Vorlesungseinheit statt. Die Übung wird wie folgt angeboten:

Donnerstag, 08:15 - 09:45 Uhr

HW 1004 Dipl.-Volkswirt M. Schwarz



weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 4. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Volkswirtschaftslehre
Beginn der Lehrveranstaltung: in der ersten Vorlesungswoche findet außerplanmäßig sowohl donnerstags (zum Termin der Übung) als auch mittwochs eine Vorlesung statt.
Dauer der Lehrveranstaltung: 4 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Bereich: Cluster E & I, Cluster S & I, Major Economics
Semester: SS 2017