Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Datenschutzerklärung


Teilnehmerdatenbank

Die in der Teilnehmerdatenbank des Labors erfassten Daten dienen ausschließlich der Organisation von wissenschaftlichen Experimenten. Die Experimente werden von Beschäftigten der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg durchgeführt. Die in der Teilnehmerdatenbank erfassten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wir benutzen die Daten zu den folgenden Zwecken

  • um Versuchspersonen über neue Experimente zu informieren und dazu einzuladen,
  • um eine wissenschaftlich motivierte Auswahl von Versuchspersonen für bestimmte Experimente durchzuführen,
  • um das Erscheinen bzw. Nichterscheinen der angemeldeten Versuchspersonen bei Experimenten zu überprüfen.

Jede Versuchsperson kann jederzeit bestimmen, dass sie keine weiteren Einladungen zu Experimenten erhalten möchte. Auf Verlangen einer Versuchsperson werden die erfassten persönlichen Daten vollständig gelöscht. Name, Vorname und E-Mail Adresse verbleiben für die Dauer von drei Jahren in der Datenbank, um Mehrfachregistrierungen auszuschließen; sie werden dann ebenfalls gelöscht. Für die Löschung ist eine formlose schriftliche und unterschriebene Löschungsaufforderung zu schicken an:

Universität Augsburg
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl für Finanzwissenschaft insb. Gesundheitsökonomik
Universitätsstraße 16
D-86159 Augsburg

Alternativ kann die Löschung durch Senden einer Nachricht von der in der Teilnehmerdatenbank angegebenen E-Mail-Adresse an lab@lech-uni-augsburg.de beauftragt werden.

Experimentelle Daten

Bei der Durchführung von Experimenten werden durch die dabei zu treffenden Entscheidungen der Teilnehmer Daten generiert. Diese Daten werden an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und ggf. anderen beteiligten Forschungseinrichtungen wissenschaftlich ausgewertet. Dabei werden die Entscheidungsdaten anonymisiert und können keiner Person zugeordnet werden. Es gibt keine Verknüpfung zwischen den im Experiment generierten Daten und den Daten in der Teilnehmerdatenbank.
Die generierten, anonymisierten Daten werden für die Erstellung von wissenschaftlichen Forschungsarbeiten und Vorträgen benutzt. Diese Arbeiten werden veröffentlicht.