Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche

Mikroökonomik


Titel: Mikroökonomik
Dozent(in): Prof. Dr. Kerstin Roeder
Termin: Donnerstag, 15:45 - 17:15 Uhr
Gebäude/Raum: FW 1106
Ansprechpartner: Prof. Dr. Kerstin Roeder

Lernziele

Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Modul sind die Studierenden in der Lage, das mikroökonomische Instrumentarium kompetent anzuwenden. Die Studierenden können die klassische Nachfrage- und Produktionstheorie analysieren und daraus die allgemeine Gleichgewichtstheorie entwickeln. Damit sind Sie auch in der Lage die Auswirkungen von Marktversagen zu bewerten. Zudem können Sie mit der in der Vorlesung eingeführten Erwartungsnutzen-theorie Entscheidungen unter Unsicherheit analysieren.


Inhalte

  • Entscheidungstheorie
  • Nachfragetheorie
  • Produktionsheorie
  • Entscheidungen unter Unsicherheit
  • Partielles Gleichgewicht
  • Allgemeines Gleichgewicht
  • Marktversagen


Empfohlene Literatur

Gravelle, R., und R. Rees, 2004, Microeconomics, Prentice Hall.
Varian, H.R., 1992, Microeconomics Analysis, Norton & Company.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: im 1. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Master EPP - Fortgeschrittene Methoden
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Lehrveranstaltungspflicht: Wahlpflicht
Semester: WS 2017/18